24h-Rennen Spa: Premiere für Christian Bracke in den Ardennen

Von Sascha Kröschel | 22.Juli 2014

24h-Rennen SpaChristian Bracke wird seine Rennsportkarriere am kommenden Wochenende um ein spannendes Kapitel ergänzen. Erstmals wird der Bochumer das 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa-Francorchamps (23. bis 27. Juli 2014) bestreiten und kehrt dafür zu dem erfolgreichen Team von Black-Falcon zurück. 61 Fahrzeuge werden bei dem prestigeträchtigen Langstreckenrennen an den Start gehen. Christian Bracke will mit dem ausgereiften Mercedes-Benz SLS AMG GT3 in die Top-10 vorfahren. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h-Rennen Spa: HTP startet mit 3 Mercedes SLS

Von Catharina Roosen | 21.Juli 2014

HTP Mercedes SLS SpaEine Last-Minute-Entscheidung: Kurz vor dem Rennen hat Titelverteidiger HTP Motorsport einen dritten Mercedes SLS AMG GT3 für das prestigeträchtige 24-Stunden-Rennen von Spa Francorchamps (26. und 27. Juli 2014) gemeldet. In Kooperation mit dem englischen Erfolgsteam Fortec schickt die Mannschaft aus Saarbrücken-Ensheim auf der Ardennen-Achterbahn ein weiteres starkes Fahrertrio ins Rennen. Mit Maximilian Götz und Maximilian Buhk sitzen gleich zwei Vorjahressieger im Auto. Den dritten Platz im Cockpit nimmt der 21-jährige Jazeman Jaafar aus Malaysia ein. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

Truck Grand Prix 2014: Jürgen Hahn gewinnt das 3. Rennen

Von Sascha Kröschel | 20.Juli 2014

Truck Grand Prix 2014Bei bewölktem, aber trockenen, Wetter startete am Sonntag (20.07.2014) das dritte Rennen der FIA Race Trucks beim Truck Grand Prix auf dem Nürburgring. Auf der Pole Position stand Jürgen Hahn mit seinem MAN. Die MAN Trucks dominieren ganz klar den diesjährigen Truck Grand Prix, 12 der insgesamt 21 Renntrucks fuhren für die deutsche Marke. Am Start setzte sich Hahn gegen seinen Dauerkonkurrenten Albacete aus Spanien durch. Im weiteren Verlauf des Rennens setzten sich die beiden führenden vom Rest des Feldes ab. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Truck Grand Prix 2014: MAN dominiert Rennen 1. und 2.

Von Sascha Kröschel | 20.Juli 2014

Truck Grand Prix 2014Beim Truck Grand Prix am Nürburgring standen am Samstag (19.07.2014) nur MAN Trucks auf dem Treppchen. Das erste Rennen des Tages gewann Antonio Albacete vor Norbert Kiss. Dritter wurde der deutsche Jochen Hahn. Das zweite Rennen entschied der Schweizer Markus Bösiger vom Team Truck Sport Lutz für sich. Jürgen Hahn auf dem Castrol MAN schaffte es noch 13 Runden auf den zweiten Rang. Norbert Kiss belegte OXXO Energy MAN den dritten Platz. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

24h Rennen Spa: Jochen Krumbach startet 2014 mit dem Wochenspiegel Porsche

Von Catharina Roosen | 15.Juli 2014

Woschenspiegel PorscheVom 25. bis 27. Juli 2014 startet Jochen Krumbach beim 24-Stunden-Rennen von Spa. Es ist die erklärte Lieblingsstrecke des Eschweiler Rennprofis, nur eine halbe Stunde von seinem Heimatort entfernt. Bei seinem 24-Stunden-Debüt in Spa vor drei Jahren konnte Krumbach den zweiten Platz in der Klasse sowie den 18. Gesamtrang mit Mühlner Motorsport erzielen. Sein diesjähriges Einsatzfahrzeug: der Porsche 911 GT3-R des Wochenspiegel Team Manthey, kurz WTM-Racing. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Zahlen und Fakten aus der ersten Saisonhälfte

Von Sascha Kröschel | 15.Juli 2014

ADAC GT Masters LausitzringHigh Five: Fünf Marken feierten in den ersten acht Saisonrennen Siege: Je zwei Mal auf den vordersten Platz fuhren bisher Porsche 911, Mercedes-Benz SLS AMG und Corvette, BMW Z4 und Audi R8 lagen in je einem Rennen vorn.

Pokale: Sportwagen von sechs Marken fuhren in den ersten acht Rennen auf das Podium. Insgesamt sechs Pokale brachten die “Halbzeitchampions” van der Linde/Rast (Audi R8) aus der ersten Saisonhälfte mit nach Hause. Audi-Piloten waren mit acht Podiumsplätzen vor Porsche-Fahrern mit sechs Podestbesuchen die eifrigsten Pokalsammler. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

DTM: Von der Pole zum Sieg in Moskau

Von Catharina Roosen | 13.Juli 2014

BMW M4 Maxime MartinDer belgische BMW-Pilot Maxime Martin feierte beim fünften Lauf der DTM auf dem Moscow Raceway am Sonntag 13.07.2014 seinen ersten DTM-Sieg von der Pole Position. Zweiter wurde Markenkollege Bruno Spengler. Dritter wurde in der spannenden Schlussphase Audi-Fahrer Mattias Ekström. Guter vierter wurde Marco Wittmann (BMW) – der seine Tabellenführung verteidigte. Dann folgten der Schweizer Nico Müller (Audi) und Timo Glock (BMW). Bester Mercedes Pilot war Christian Vietoris. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

DTM: Erste Pole Positon für Maxime Martin in Moskau

Von Sascha Kröschel | 12.Juli 2014

Samsung BMW M4 DTMDer schnellste Mann des Qualifyings für das fünfte Rennen der DTM-Saison auf dem „Moscow Raceway“ heißt Maxime Martin und kommt aus Belgien. Der BMW Pilot fuhr in seinem BMW M4 DTM im entscheidenden dritten Abschnitt des Qualifying die beste Runde und erreichte in 1:28,619 Minuten den ersten Platz und seine erste Pole Position in der DTM. Eine gute Ausgangslage für das Rennen am Sonntag. Bruno Spengler hat mit Platz 2 ebenfalls einen Platz in Reihe eins erfahren. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel