WEC: Michelin bleibt Reifen-Partner

Von Sascha Kröschel | 21.November 2017

logo_wecMichelin bleibt Medienberichten zufolge technischer Partner der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und des 24-Stunden-Rennens von Le Mans; der Reifenhersteller, der auch „Offizieller Partner“ der Serie ist, habe einen entsprechenden Vertrag um drei Saisons verlängert. Die Zusammenarbeit gehe somit bis mindestens 2021. Michelin ist bereits seit Beginn der FIA World Endurance Championship 2012 deren enger Partner. Zu der WEC gehört neben dem traditionellen 24-Stunden-Rennen in Le Mans auch das Sechs-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Themen: 24h-Rennen, WEC | Kein Kommentar »

„Ganzjahresrennreifen“ im Motorsport?

Von Sascha Kröschel | 13.November 2017

Das Starterfeld der Formel E, bei der die Rennen mit Elektrofahrzeugen ausgetragen werden, wird bekanntlich durch Michelin exklusiv mit Reifen ausgerüstet. Anders als in der Formel 1, wo die Reifen dem Reglement zufolge wenigstens einmal pro Rennen gewechselt bzw. zwei verschiedene Mischungsspezifikationen zum Einsatz gebracht werden müssen, wird in der Serie bei allen Bedingungen mit demselben Reifentyp gefahren. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

VLN / 24h N’ring: Vorschau auf 2018 Teil 1

Von Hendrik Mannheim | 9.November 2017

Manthey PorscheDie VLN-Saison 2017 ist beendet und hat seinen Meister gekührt. Michael Schrey konnte in seinem BMW M235i seinen Titel aus dem vergangen Jahr verteidigen und ist nun neben Dirk Adorf der einzige Fahrer, der diese Leistung vollbringen konnte. Neben der Meisterschaft lag ein großes Augenmerk auf den Tagesgesamtsiegen der Saison. Hier ist der Gesamtsieger des letzten VLN-Laufes 2017 besonders zu erwähnen, da Manthey Racing dieses Jahr schon fünf Gesamtsiege einfuhr. Verschiedene Porsche Werksfahrer drehten dieses Jahr am Vollant des Manthey Porsche und sicherten am Ende der Saison sogar den fünzigsten Gesamtsieg für Manthey Racing in der Geschichte des Rennstalls. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen, Motorsport, VLN | Kein Kommentar »

Triple perfekt: Audi holt alle drei DTM-Titel

Von Kerstin Prange | 14.Oktober 2017

Goldener Oktober in Hockenheim – Triple perfekt: Audi holt alle drei DTM-Titel – und ein perfekter Tag für Audi! Der Hersteller aus Ingolstadt hat sich mit einem Doppelsieg im vorletzten Saisonrennen vorzeitig alle drei DTM-Titel gesichert. Audi gelang es, den Titel in der Herstellermeisterschaft zu verteidigen. Das Audi Sport Team Rosberg ist erstmals Team-Champion der DTM. Mit Mattias Ekström, Laufsieger Jamie Green, René Rast und Mike Rockenfeller haben am Sonntag nur noch die Fahrer der drei Audi-Teams Chancen auf den Fahrertitel.

Audi Sport Teams & ihre Fahrer | foto: aos

„Das war ein tolles Rennen und ein toller Tag für Audi“, sagte Peter Mertens nach der vorzeitigen Titelentscheidung. Der Entwicklungsvorstand der AUDI AG verfolgte das spannende Rennen selbst vor Ort und war nach der Zieldurchfahrt einer der ersten Gratulanten. „Mein Glückwunsch an Dieter Gass und die gesamte Audi-DTM-Mannschaft. Unsere Ingenieure haben im vergangenen Winter das beste DTM-Auto gebaut und unsere Teams und Fahrer alles perfekt umgesetzt. Die drei Titel sind mehr als verdient.

Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für Triple perfekt: Audi holt alle drei DTM-Titel

Spektakuläre 620 PS

Von Kerstin Prange | 13.Oktober 2017

Ronnie Quintarelli im Nissan GT-R, Heikki Kovalainen im Lexus LC500 | foto: aos

Spektakuläre 620 PS starke Boliden aus der SUPER GT-Serie haben ihre ersten Testrunden beim DTM-Finale in Hockenheim absolviert. Die Cockpits der beiden Japaner waren namhaft besetzt. Heikki Kovalainen fuhr den Lexus LC500, Ronnie Quintarelli den Nissan GT-R. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für Spektakuläre 620 PS

DTM: Audi – Spitzenreiter zum Saisonfinale

Von Kerstin Prange | 13.Oktober 2017

DTM: Audi – Spitzenreiter zum Saisonfinale. An diesem Wochenende stehen die letzten beiden Rennen der DTM-Saison 2017 auf dem Hockenheimring an. Entsprechend hoch sind die Erwartungen für Samstag, 14. Oktober, und Sonntag, 15. Oktober. Insgesamt sechs Fahrer können sich am Wochenende noch Hoffnungen auf den Titel machen.

An der Spitze der besonders prestigeträchtigen Fahrerwertung liegen vor den letzten beiden Läufen gleich vier Audi-Piloten: Mattias Ekström (172 Punkte), René Rast (151), Jamie Green (137) und Mike Rockenfeller (134). Audi den Fahrertitel streitig machen können Marco Wittmann (BMW/134) und Lucas Auer (Mercedes-Benz/131). Weiterlesen »

Themen: DTM, Motorsport | Kommentare deaktiviert für DTM: Audi – Spitzenreiter zum Saisonfinale

Race 16 – Dreifach-Sieg für Audi

Von Kerstin Prange | 24.September 2017

Race 16 - Dreifach-Sieg für Audi

P1 René Rast, P2 Mike Rockenfeller, P3 Nico Müller | foto: aos

Race 16 – Dreifach-Sieg für Audi nach turbulentem Rennverlauf. Jamie Green hatte bis eine Runde vor Rennende das Geschehen im Griff. Selbst nach dem Restart konnte er seine Führungsposition behaupten. Dann wurde er sichtlich langsamer und Rast konnte ihn ohne Probleme passieren. Später stellte sich heraus, dass ein technisches Problem Green immer weiter zurückfallen ließ. Er konnte sein Rennen nur noch auf Platz 14 beenden. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für Race 16 – Dreifach-Sieg für Audi

« Vorangehende Artikel