ADAC GT Masters: BMW-Duo Baumann/Klingmann siegen am Lausitzring in Rennen 1

Von Catharina Roosen | 4.Juli 2015

ADAC GT Masters Spa 2015 BMW Z4 GT3Das Rennen startete mit einer Geduldsprobe für Fans, Fahrer und Teams. Nach einem Startunfall hinterließ der Audi R8 von Stefan Wackerbauer eine Ölspur über knapp drei Kilometer Länge von der ersten Kurve bis zur Boxeneinfahrt. Um die Strecke zu reinigen, ging in der zweiten Runde erst das Safety-Car auf die Strecke, ehe das Rennen nach zwölf Minuten für eine Dauer von 53 Minuten unterbrochen wurden, um die Strecke von der Ölspur zu reinigen. Beim Restart über die auf 40 Minuten verkürzte Renndistanz setzte sich Polesetter Martin Ragginger im Porsche 911 an die Spitze, dicht gefolgt von Daniel Dobitsch im Audi R8 und Sebastian Asch im Mercedes-Benz SLS AMG. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

VLN: 46. Adenauer Worldpeace–Trophy am 04. Juli 2015

Von Sascha Kröschel | 1.Juli 2015

Lexus RC F GT3.Fünf Wochen nach dem ersten großen Highlight des Jahres, der 25.Int. ADAC – Adenau Classic, findet mit der 46. Adenauer Worldpeace – Trophy am 04. Juli 2015 ein weiteres Saisonhighlight des Motor Sport Clubs (MSC) Adenau statt. Die Veranstaltung wird im Rahmen der VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring ausgefahren.

Die erfolgreiche Tourenwagen- und Breitensportserie wird beim 4.Meisterschaftslauf der Saison über die 24,358 Kilometer lange Streckenvariante Nürburgring GP-Kurs (Kurzanbindung) und Nürburgring Nordschleife gestartet. Weiterlesen »

Themen: VLN | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Erste Saisonhälfte endet auf dem Lausitzring

Von Sascha Kröschel | 1.Juli 2015

ADAC GT Masters Spa 2015 Zakspeed SLSDie Tabellenführer Asch/Ludwig beendeten zuletzt eine lange Durststrecke. In Spa feierte das Mercedes-Benz-Duo den ersten Saisonsieg. Für Asch war es der erste Sieg, seit der Sohn von Tourenwagenlegende Roland 2012 den ADAC GT Masters-Titel holte, für Ludwig endete eine sieglose Zeit von knapp 1.500 Tagen. Der Lausitzring, der als kürzeste Strecke im Kalender Garant für viel Rennaction ist, ist gutes Terrain für Mercedes-Benz und Porsche. Sowohl Asch wie auch der SLS AMG konnten dort bereits Rennen gewinnen, dem Flügeltürer gelang in der Lausitz sogar der Debütsieg im ADAC GT Masters. Auch Porsche hat auf dem Lausitzring eine gute Bilanz: Der 911 ist auf der technisch anspruchsvollen Strecke der nach Siegen erfolgreichste Sportwagen und auch Bachlers Teamkollege Ragginger weiss, wie man dort Rennen gewinnt. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

Oldtimer-Grand-Prix 2015: Jaguar feiert 80. Geburtstag

Von Sascha Kröschel | 1.Juli 2015

Jaguar Oldtimer Grand PrixIm Rahmen des 43. AvD-Oldtimer Grand-Prix (7.-9.8.2015) blickt Jaguar blickt in diesem Jahr auf seine 80-jährige Markengeschichte zurück. Entsprechend dem Jaguar Markenclaim „The Art of Performance“ stehen dort auf dem offenen Jaguar-Areal Klassiker und neue Modelle gleichermaßen im Mittelpunkt. Auf dem Grand Prix-Kurs des Nürburgrings startet der einzige internationale Lauf der neuen Jaguar Heritage Challenge. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Formula E: DS und Virgin bilden Team

Von Catharina Roosen | 29.Juni 2015

Das Virgin Racing Formula E Team um Sir Richard Branson und die Marke DS Automobiles kündigten gestern eine Partnerschaft und die Gründung des DS Virgin Racing Teams an, das noch vor der FIA-Formel-E-Saison 2015/16 seine Arbeit aufnehmen wird. Die Marke DS Automobiles bringt über die Abteilung Motorsport ihre technologische Expertise in die Partnerschaft ein. Virgin Racing Engineering steuert seine strategische Erfahrung bei.

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

DTM: Rennen 05 – Norisring

Von Kerstin Prange | 28.Juni 2015

Kurz vor dem Start ging ein Schauer über dem Stadtkurs in Nürnberg nieder. Dennoch vertraute Pascal Wehrlein auf den Hankook Slick, während viele seiner Markenkollegen wie Pole-Setter Christian Vietoris sowie Gary Paffett und Paul di Resta auf den Startplätzen zwei und vier mit dem Regenreifen das Rennen aufnahmen.

Zu Beginn fuhren diese Piloten auf dem nassen Asphalt einen Vorsprung heraus. Als sie aber in den Runden 16 und 17 bei abtrocknender Strecke auf den Slick wechselten, setzte sich Pascal Wehrlein, der keinen Boxenstopp benötigte, an die Spitze, die er bis ins Ziel verteidigte. Hinter ihm belegten Robert Wickens, Gary Paffett und Christian Vietoris die Ränge zwei bis vier und machten den Vierfach-Triumph des Stuttgarter Autobauers perfekt. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

DTM: Qualifying zum Rennen 5 – Norisring

Von Kerstin Prange | 27.Juni 2015

Gleich startet das 5. Rennen der DTM Saison 2015:

Poleposition Christian Vietoris – gooix/Original-Teile Mercedes-AMG C63 DTM

2. Platz Gary Paffett – EURONICS Mercedes-AMG C63 DTM

3. Platz Jamie Green – Hoffmann Group Audi RS5 DTM

Themen: DTM | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel