DTM Rennen 03 Lausitzring

Von Kerstin Prange | 29.Mai 2015

Gibt es wieder ein Sterneglüh’n in der Lausitz?

Kann Audi seine Dominanz nach dem DTM-Saisonauftakt in Hockenheim aufrechterhalten? Gibt es im dritten DTM-Rennen den dritten Sieger? Und wer entscheidet das vierte Kräftemessen für sich? Diese und viele weitere Fragen werden vom 29. bis 31. Mai auf dem Lausitzring beantwortet werden. Auf dem Programm stehen sowohl samstags als auch sonntags jeweils ein Qualifying und Rennen – packende Duelle und mitreißender Motorsport sind garantiert.

Als Gesamt-Führender in der DTM-Fahrerwertung wird Edoardo Mortara (30 Punkte) in das Rennwochenende auf dem Lausitzring gehen. Ihm im Nacken sitzen seine Audi-Markenkollegen und jeweiligen Sieger der beiden Auftaktrennen in Hockenheim.

Stimmen die Wettervorhersagen für das Wochenende, können die Regenreifen in der Lausitz in ihren Kisten bleiben.

Das könnte besonders Vorjahressieger Pascal Wehrlein in die Karten spielen.

Der Auftakt hat gezeigt, dass wir ein schnelles Auto haben, besonders im Trockenen. Es macht riesig Spaß in einem Auto zu sitzen, in dem man um das Podium mitfahren kann, so der Mercedes Pilot.

Pascal Wehrlein

Pascal Wehrlein – Mercedes-AMG Team HWA

Wehrlein ist dem Audi-Führungstrio auf den Fersen, so landete er im Samstagrennen in Hockenheim auf dem zweiten Rang und sammelte bereits 22 Zähler in der Fahrerwertung. Damit fahren der 20-Jährige und seine Herstellerkollegen optimistisch an den Lausitzring. Denn der gilt als Mercedes-Benz-Strecke, knapp 80 Prozent aller Rennen dort gingen an die Marke mit dem Stern.

Wer nicht vor Ort mitfiebert, kann sich dennoch über den Verlauf des Rennspektakels auf dem Laufenden halten. So überträgt die ARD am Samstag ab 18 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr die beiden Läufe auf dem Lausitzring live. Außerdem gibt es auf sportschau.de und DTM.com die Qualifyings im Livestream zu sehen. Die Fans erhalten zudem per Live-Ticker, Live-Timing und Live-Onboard-Kameras in den Fahrzeugen weitere interessante Informationen zum Geschehen auf dem Lausitzring.

Themen: DTM, Motorsport | Kein Kommentar »

12h Zandvoort 2015: Vorschau

Von Sascha Kröschel | 27.Mai 2015

ZandvoortDiese Woche (Freitag, 29. Mai und Samstag, 30. Mai) ist der Circuit Park Zandvoort in den Niederlanden Schauplatz für den dritten Saisonlauf der 24h Series 2015. Insgesamt werden etwa 50 GT, Tourenwagen und 24h-Specials beim Rennen auf dem berühmten Grand-Prix-Kurs in den Dünen an der Nordseeküste an den Start gehen. Aus Lärmschutzgründen wird das Rennen einmal mehr aufgeteilt: Am Freitag Nachmittag werden die ersten drei Stunden des Rennens gefahren, die restlichen neun Stunden werden am Samstag absolviert. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Blancpain Endurance Series: Bentley Team HTP ohne Glück in Silverstone

Von Catharina Roosen | 26.Mai 2015

Bentley Continental GT3 - Luca Stolz / Jeroen BleekemolenDer zweite Lauf der Blancpain Endurance Series in Silverstone/England brachte dem Bentley Team HTP kein Glück. Das Fahrertrio Harold Primat (CH), Vincent Abril (F) und Mike Parisy (F) hatte beim Heimrennen von Bentley alle Chancen auf ein Top-10-Ergebnis im Continental GT3. Doch Probleme mit der Bremse führten zu einem Reifenschaden und so zu einem vorzeitigen Ende des Rennens. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Porsche Supercup: Erster Monaco-Sieg für Routinier Jaap van Lagen

Von Sascha Kröschel | 26.Mai 2015

Porsche 911 GT3 Cup 2013 SupercupStart-Ziel-Sieg für Jaap van Lagen (Fach Auto Tech) beim Porsche Supercup in Monaco: Nach fehlerfreier Fahrt in seinem Porsche 911 GT3 Cup durfte der Niederländer zum ersten Mal in seiner Karriere die oberste Stufe auf dem Treppchen vor der Fürstenloge einnehmen. „Ich habe bereits viele Rennen gewonnen und hier schon zweimal auf dem Podium gestanden, allerdings noch nie als Erster. Dieser Sieg in Monaco bedeutet mir unglaublich viel. Das ist etwas ganz Besonders“, Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

24h-Rennen Nürburgring: Tritt rent2Drive nicht mehr an ?

Von Sascha Kröschel | 25.Mai 2015

rent2Drive BMW VLN NürburgringBereits am Donnerstagabend stand das erste Zeittraining für die 24h-Hatz auf dem Programm. Bedingt durch aufkommenden Regen und widrigen Wetterbedingungen entschieden sich die rent2Drive-Fahrer dazu, nur die nötigen Pflichtrunden zu absolvieren. Diese Entscheidung erwies sich als Volltreffer, da es der Wettergott am Freitag besser mit dem Fahrern meinte. So konnte sich der Aston Martin Vantage GT4 mit den Fahrern Axel Jahn, Bernd Kleeschulte, Michael Heimrich und Dimitriy Lukovnikov auf einen hervorragenden 2. Platz in der Klasse SP10 sichern. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

Formel E: Abt beim Heimrennen disqualifiziert

Von Catharina Roosen | 25.Mai 2015

Formel EFür das Team Audi Sport Abt sah es beim Heimrennen in Berlin zunächst nach einem ungefährdete Sieg bei einem Formel-E-Rennen aus. Lucas di Grassi profitierte bereits kurz nach dem Start von einem Fehler des auf der Pole Position gestarteten Jarno Trulli und gab die Führung nicht mehr ab. Enttäuscht zeigte sich dagegen Nelson Piquet jr. Er fand nach eigener Einschätzung „wenig Grip“ auf Strecke, kam mit den „unterschiedlichen Oberflächen“ nicht so zurecht, wie er es sich gewünscht hatte und landete auf dem 13. Startplatz. Im Rennen machte er bravourös einen Rang nach dem anderen gut und fuhr am Ende auf den 5. Platz. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Porsche Supercup: Qualifying in Monte Carlo

Von Sascha Kröschel | 23.Mai 2015

Porsche 911 GT3 Cup 2013 SupercupAuf dem legendären Stadtkurs von Monaco sicherte sich der Niederländer Jaap van Lagen (Fach Auto Tech) die Pole-Position für das Porsche Supercup Rennen am Sonntag. Der Porsche Routinier lag mit einer Zeit von 1:35.691 Minuten eine knappe Zehntelsekunde vor dem Österreicher Philipp Eng (Market Leader Team). „Ich bin so glücklich. Pole in Monaco ist fantastisch. Das Auto lief perfekt. Beinahe wäre ich jedoch abgeflogen. Da fehlten nur zwei Zentimeter”, sagte van Lagen. Christian Engelhart (MRS GT-Racing) aus dem bayrischen Kösching geht im zweiten Lauf der Saison von Startplatz drei ins Rennen. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel