WEC: Young Driver AMR will weiteren Schritt zum WM-Titel machen

Von Sascha Kröschel | 29.Oktober 2014

Aston Martin Le Mans 2012 Young Driver AMRDie Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC startet in den Endspurt: Die Sechs Stunden von Shanghai markieren am Wochenende  (31.10-02.11.2014) den Auftakt zu einem intensiven November. Drei Rennen in China, Bahrain und Brasilien entscheiden im November über den WM-Titel und Young Driver AMR hat in der entscheidenden Phase der Meisterschaft gute Chancen. Der von Aston Martin Racing eingesetzte Young Driver AMR-Aston Martin Vantage GTE führt in der Teamwertung der GTE-Am-Klasse, Kristian Poulsen und David Heinemeier Hansson sind Tabellenführer in der GTE-Am-Fahrerwertung und zudem noch die bestplatzierten Aston-Martin-Piloten in der Weltcup-Wertung für GT-Fahrer. Weiterlesen »

Themen: WEC | Kein Kommentar »

VLN: Marco Seefried beendet turbulentes Finale mit Rang fünf

Von Sascha Kröschel | 28.Oktober 2014

Marco SeefriedFür Marco Seefried war das Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring eine erfolgreiche Premiere. Erstmals ging der Wemdinger als Einzelstarter ins Rennen und meisterte diese Herausforderung souverän. Im Porsche 911 GT3 von 9XX Racing verpasste er den Klassensieg zwar knapp, holte aber Gesamtrang fünf bei mehr als 160 Startern.

„Die Rennen auf der Nordschleife sind das Härteste, was der Motorsport zu bieten hat. Weiterlesen »

Themen: VLN | Kein Kommentar »

Formel 1: Mittlere und weiche Reifen für den Circuit of the Americas

Von Catharina Roosen | 28.Oktober 2014

Pirelli Formel 1 ReifenDer erst 2012 eröffnete Circuit of the Americas in Austin/Texas gehört zu den neueren Strecken im aktuellen Formel 1-Kalender. Erstmals nominierte Pirelli für diesen Kurs die Kombination aus mittelharter und weicher Mischung. In den beiden Jahren zuvor hatte der Reifenhersteller die Fahrer jeweils mit den harten und den mittelharten Slicks ausgestattet. Die diesjährige Nominierung entspricht den vielfältigen Anforderungen des Kurses, der mit drei lange Geraden sowie einigen technisch anspruchsvolle Kurven aufwartet. Weiterlesen »

Themen: Formel 1 | Kein Kommentar »

Blancpain Sprint Serie: Prosperia C. Abt Racing startet in Baku

Von Sascha Kröschel | 27.Oktober 2014

Audi R8 Prosperia C. AbtNach einer extrem erfolgreichen Saison im ADAC GT Masters, in der Prosperia C. Abt Racing den Titel in der Teamwertung erfolgreich verteidigte und mit den Fahrern René Rast und Kelvin van der Linde auch die Meister in der Fahrerwertung stellte, steht das Team nun vor einer ganz speziellen Herausforderung. Die Mannschaft um Teamchef Christian Abt gibt am 1./2. November 2014 mit einem Gaststart in der Blancpain Sprint Serie (BSS) ihr Debüt auf internationalem Parkett. Mit einem Audi R8 LMS ultra sowie den Fahrern Christopher Mies (25, Heiligenhaus/D) und Kelvin van der Linde (18, Johannesburg/RSA) startet das Team beim Saisonfinale in einer der wichtigsten internationalen Meisterschaften für GT3-Rennwagen. Gefahren wird auf einem Stadtkurs in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

WEC: Porsche gut vorbereitet für die letzten 3 Rennen der Saison

Von Sascha Kröschel | 24.Oktober 2014

Porsche 911 RSR 911 WECAuf der Zielgeraden der Saison geht es Schlag auf Schlag in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC. Die letzten drei Sechsstundenrennen des Jahres werden innerhalb von vier Wochen ausgetragen – das erste davon findet am 2. November auf dem Shanghai International Circuit statt. Das Porsche Team Manthey, Gewinner des Auftaktrennens in Silverstone, ist in der chinesischen Wirtschaftsmetropole mit zwei Porsche 911 RSR in der stark besetzten Klasse GTE-Pro am Start. In der Herstellerwertung belegt Porsche aktuell den zweiten Platz. Von Shanghai aus zieht der WEC-Tross weiter nach Bahrain (15. November 2014) und Sao Paulo, wo am 30. November 2014 das Saisonfinale ausgetragen wird. Weiterlesen »

Themen: WTCC | Kein Kommentar »

DTM: Mattias Ekström gewinnt DTM-Finale – Audi holt den Markenpokal

Von Kerstin Prange | 19.Oktober 2014

Mattias Ekström gewann beim DTM-Saisonfinale auf dem Hockenheimring das zweite Rennen in Folge. Der Audi-Werksfahrer setzte sich bei strahlendem Sonnenschein in einer spannenden Schlussphase gegen seine Markengefährten Mike Rockenfeller und Jamie Green durch. Auf den Positionen vier und fünf folgte mit Paul Di Resta und Marco Wittmann der jeweils beste Mercedes-Benz- und BMW-Pilot.

 

300_0641 a Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

DTM: Bilanz 2014 – Ausblick 2015

Von Kerstin Prange | 19.Oktober 2014

Die DTM in Hockenheim – großes Finale der Jubiläumssaison 2014:

Sommerliche Temperaturen und volle Zuschauerränge bilden den idealen Rahmen dafür. Der perfekte Zeitpunkt, um mit Hans Werner Aufrecht, dem 1. Vorsitzenden des DTM-Rechteinhabers- und -vermarkters ITR e.V, eine kurze Bilanz zu ziehen und einen ersten Ausblick auf 2015 zu wagen. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel