ADAC GT Masters: Knapp 1.000 Pirelli-Reifen pro Wochenende

Von Sascha Kröschel | 27.April 2017

Pirelli Formel 1 ReifenAn diesem Wochenende starten die Supersportwagen der ADAC GT Masters in der Motorsportarena Oschersleben in die neue Saison. Im Rahmenprogramm wird zudem die ADAC Formel 4 ausgetragen, und hier wie dort fungiert Pirelli nunmehr schon die dritte Saison als exklusiver Reifenausrüster. Für den Auftakt genauso wie für jedes weitere Rennen der ADAC GT Masters, wo 17 Teams mit 28 Fahrzeugen sieben verschiedener Automobilhersteller (Audi, BMW, Corvette, Lamborghini, Mercedes-AMG, Nissan und Porsche) an den Start gehen, bringt der Reifenhersteller eigenen Worten zufolge 600 Reifen an die Strecke. Und mit Blick auf die Partnerserie ADAC Formel 4 ist von jeweils rund 350 „P-Zero“-Slicks und Regenreifen je Rennwochenende die Rede.

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Blancpain Endurance: Sieg für GRT Grasser Racing Team beim Auftakt in Monza

Von Catharina Roosen | 27.April 2017

Grasser LamborghiniEndlich klappte es für das GRT Grasser Racing Team, endlich klappte es mit der ganz großen Belohnung für die harte Arbeit der letzten Wochen und Monate: Beim Auftaktrennen der Blancpain Endurance Serie auf dem italienischen Traditionskurs von Monza feierten Mirko Bortolotti, Andrea Caldarelli und Christian Engelhart im Lamborghini Huracán GT3 mit der Nummer 63 einen überlegenen Sieg.

Bortolotti hatte das Auto im Qualifying auf Startplatz fünf gestellt. „Da haben wir aber darauf geachtet, die Reifen zu schonen. Wir wussten also, dass wir im Rennen eine sehr gute Chance haben würden,“ wie Teamkollege Caldarelli später feststellte. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Fakten zum Saisonauftakt in Oschersleben

Von Sascha Kröschel | 26.April 2017

ADAC GT Masters 2016 OscherslebenEndlich geht es los: Am kommenden Wochenende (28.-30. April 2017) gibt das ADAC GT Masters beim Saisonauftakt in der Motorsport Arena Oschersleben wieder Gas. Wissenswertes zu den beiden Rennen, die am Samstag und am Sonntag ab 13.00 Uhr bei SPORT1 live und in voller Länge übertragen werden.

– Das ADAC GT Masters startet am Wochenende in seine elfte Saison, das Rennen am Sonntag ist das insgesamt 150. in der Historie der Rennserie

– Die Motorsport Arena Oschersleben ist zum zehnten Mal Austragungsort des Saisonauftaktes der Sportwagenserie. In Oschersleben fanden bisher 24 ADAC GT Masters-Rennen statt, auf keiner anderen Rennstrecke wurden mehr Rennen ausgetragen Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

24h Rennen: Glickenhaus-Drama beschert Audi einen Doppelsieg

Von Hendrik Mannheim | 24.April 2017

Glickenhaus SCG003CPhoenix Racing gewinnt das ADAC 24h Qualifikationsrennen auf dem Nürburgring 2017 vor den Markenkollegen von WRT und dem Porsche von Falken Motorsport. Die Pole-Position eroberte aber der HTP-Mercedes von Hohenadel, Asch und Mücke. Mit 8:14,254 Minuten belegte man Platz 1 im zweiten Qualifying vor dem SCG003C von Mutsch, Simonsen und Laser und dem Walkenhorst BMW M6 GT-3 von Krognes, Di Martino und Henkola. Beim Start des sechstündigen Rennens konnte der zweitplatzierte Glickenhaus die Führung übernehmen und gab diese bis zu den ersten Boxenstopps nicht mehr ab. In den ersten Runden verunfallte der BMW M6 mit Krognes am Steuer und der HTP-Mercedes mit Hohenadel. Bei beiden Autos war an keine Weiterfahrten mehr zu denken. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h Rennen: Die Starter des 24h-Qualirennens stehen fest

Von Hendrik Mannheim | 12.April 2017

Der ADAC hat die Starterliste für das Qualifikationsrennen Ende April veröffentlicht. Auffallend ist die Teilnehmerzahl, die sich im Vergleich zu den beiden vergangenen VLN-Läufen deutlich verkleinert hat. Das Rennen dient nocheinmal zur Abstimmung von Auto und Fahrerpaarungen bei Rennbedingungen. Bei der Qualifikation für das Rennen am Sonntag, können sich die schnellsten fünfzehn Teams in die Liste für das Top-30 Zeitfahren beim 24h Rennen eintragen lassen. Eine große Zahl der Starter bilden natürlich die GT3-Renner von Audi, Porsche, BMW, Mercedes, Bentley und Ferrari, sowie die beiden Hingucker von Jim Glickenhaus. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Lips und Huisman bilden Nissan-Duo bei Molitor Racing

Von Catharina Roosen | 12.April 2017

Nissan GTR GT3 MRSWie auch in den Vorjahren setzt das Team von MRS GT-Racing wieder auf den Exoten im Feld und geht mit dem einzigen Nissan GT-R Nismo GT3 in der Serie an den Start. Pilotiert wird der Nissan diesmal von Remo Lips (CHE), der in der Saison 2016 den ADAC GT Masters Trophy-Champion Titel einfuhr, sowie von dem ehemaligen DTM-Piloten Patrick Huisman (NDL).

Lips, der mittlerweile zu den Routiniers unter den ADAC GT Masters Fahrern zählt, geht 2017 bereits in seine sechste volle Saison. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Windpower geht mit viel Gas zur Truck Race Trophy

Von Sascha Kröschel | 12.April 2017

Truck Grand Prix 2016Auch in diesem Jahr werde Windpower wieder als Hauptsponsor des S.L. Truck Racing Team bei der Truck Race Trophy in Spielberg dabei sein. Vom 12. bis 14. Mai 2017 wollen der Reifenhersteller und das Rennteam rund um Fahrer Sascha Lenz einen tollen Saisonstart bei der ersten Runde der FIA Truck Racing Europameisterschaft hinlegen. Henrik Schmudde, Marketingleiter der Bohnenkamp AG: „Wir freuen uns auf ein spannendes Rennen und hoffen natürlich, dass das Rennteam Lenz vorne mit dabei sein wird.“ Neben dem Rennen werde es ein großes Rahmenprogramm für die Besucher wie historische Trucks, US-Cars, Konzerte und vieles mehr geben.

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel