Triple perfekt: Audi holt alle drei DTM-Titel

Von Kerstin Prange | 14.Oktober 2017

Goldener Oktober in Hockenheim – Triple perfekt: Audi holt alle drei DTM-Titel – und ein perfekter Tag für Audi! Der Hersteller aus Ingolstadt hat sich mit einem Doppelsieg im vorletzten Saisonrennen vorzeitig alle drei DTM-Titel gesichert. Audi gelang es, den Titel in der Herstellermeisterschaft zu verteidigen. Das Audi Sport Team Rosberg ist erstmals Team-Champion der DTM. Mit Mattias Ekström, Laufsieger Jamie Green, René Rast und Mike Rockenfeller haben am Sonntag nur noch die Fahrer der drei Audi-Teams Chancen auf den Fahrertitel.

Audi Sport Teams & ihre Fahrer | foto: aos

„Das war ein tolles Rennen und ein toller Tag für Audi“, sagte Peter Mertens nach der vorzeitigen Titelentscheidung. Der Entwicklungsvorstand der AUDI AG verfolgte das spannende Rennen selbst vor Ort und war nach der Zieldurchfahrt einer der ersten Gratulanten. „Mein Glückwunsch an Dieter Gass und die gesamte Audi-DTM-Mannschaft. Unsere Ingenieure haben im vergangenen Winter das beste DTM-Auto gebaut und unsere Teams und Fahrer alles perfekt umgesetzt. Die drei Titel sind mehr als verdient.

Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

Spektakuläre 620 PS

Von Kerstin Prange | 13.Oktober 2017

Ronnie Quintarelli im Nissan GT-R, Heikki Kovalainen im Lexus LC500 | foto: aos

Spektakuläre 620 PS starke Boliden aus der SUPER GT-Serie haben ihre ersten Testrunden beim DTM-Finale in Hockenheim absolviert. Die Cockpits der beiden Japaner waren namhaft besetzt. Heikki Kovalainen fuhr den Lexus LC500, Ronnie Quintarelli den Nissan GT-R. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

DTM: Audi – Spitzenreiter zum Saisonfinale

Von Kerstin Prange | 13.Oktober 2017

DTM: Audi – Spitzenreiter zum Saisonfinale. An diesem Wochenende stehen die letzten beiden Rennen der DTM-Saison 2017 auf dem Hockenheimring an. Entsprechend hoch sind die Erwartungen für Samstag, 14. Oktober, und Sonntag, 15. Oktober. Insgesamt sechs Fahrer können sich am Wochenende noch Hoffnungen auf den Titel machen.

An der Spitze der besonders prestigeträchtigen Fahrerwertung liegen vor den letzten beiden Läufen gleich vier Audi-Piloten: Mattias Ekström (172 Punkte), René Rast (151), Jamie Green (137) und Mike Rockenfeller (134). Audi den Fahrertitel streitig machen können Marco Wittmann (BMW/134) und Lucas Auer (Mercedes-Benz/131). Weiterlesen »

Themen: DTM, Motorsport | Kein Kommentar »

Race 16 – Dreifach-Sieg für Audi

Von Kerstin Prange | 24.September 2017

Race 16 - Dreifach-Sieg für Audi

P1 René Rast, P2 Mike Rockenfeller, P3 Nico Müller | foto: aos

Race 16 – Dreifach-Sieg für Audi nach turbulentem Rennverlauf. Jamie Green hatte bis eine Runde vor Rennende das Geschehen im Griff. Selbst nach dem Restart konnte er seine Führungsposition behaupten. Dann wurde er sichtlich langsamer und Rast konnte ihn ohne Probleme passieren. Später stellte sich heraus, dass ein technisches Problem Green immer weiter zurückfallen ließ. Er konnte sein Rennen nur noch auf Platz 14 beenden. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

Green erneut auf Pole-Position

Von Kerstin Prange | 24.September 2017

Green erneut auf Pole-Position: Nach seiner Pole-Position für das Samstagsrennen eroberte der Audi-Pilot auch für das zweite Rennen des Wochenendes am Sonntag den besten Startplatz. Mit einer Rundenzeit von 1:21,955 Minuten qualifizierte sich Green für die Pole-Position – die 13. in seiner DTM-Karriere. Pole am Samstag und am Sonntag: Das gelangen vor ihm lediglich Edoardo Mortara (2016, Budapest) und Antonio Félix da Costa (2016, Finale Hockenheim).

Neben ihm in der ersten Startreihe steht im 16. Saisonrennen sein Markenkollege René Rast, der sich gestern nach einem Dreher im Rennen um wichtige Punkte für die Fahrerwertung brachte. Startplatz drei sicherte sich im 20-minütigen Qualifying Marco Wittmann im BMW M4 DTM.

Green erneut auf Pole-Position

Meisterschaftsführender Mattias Ekström jagt René Rast | foto: aos

Mattias Ekström, Sieger am Samstag und Tabellenführer, wurde Achter. Im Rennen wird der Weg nach vorne für den Schweden schwer werden: Mit Gary Paffett und Timo Glock stehen ein Mercedes-AMG und ein BMW auf den Startpositionen sechs und sieben direkt vor ihm – die zwei BMW von Tom Blomqvist und Bruno Spengler dahinter. Als Letzter startet Lucas Auer im Mercedes-AMG C 63 DTM in sein Heimrennen. Der Rückstand des Österreichers auf die schnellste Zeit von Green beträgt allerdings lediglich 0,727 Sekunden. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

Performance-Gewichte adé

Von Kerstin Prange | 24.September 2017

Das ewige Thema zwischen Fahrern und Herstellern hat nun ein Ende – Performance-Gewichte adé. Kurz vor Saisonende konnten sich die drei Hersteller, die ITR und der DMSB einigen. Ab sofort fahren alle Boliden mit dem gleichen Gewicht!

Performance-Gewichte adé

Ulrich Fritz – Teamcchef Mercedes-AMG DTM; Dieter Gass – Motorsportchef Audi DTM; Jens Marquardt – Motorsportdirektor BMW DTM – v.l.n.r. | foto: aos

„Das ist ein guter Tag für die DTM, ihre Fans und echten Motorsport. Heute gibt es nur Gewinner. Wir haben in den vergangenen Wochen mit allen Parteien intensiv nach einer Lösung gesucht und sie im Konsens gefunden. Für die kommenden Monate werden wir darauf aufbauen und die DTM fit für die Zukunft machen. Diese Plattform wird noch attraktiver – und ist für weitere Hersteller offen.“ Kommentiert BMW-Motorsport-Direktor Jens Marquardt.

Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

DTM: Race 15 dominierten die Ringe

Von Kerstin Prange | 23.September 2017

DTM: Race 15 dominierten die Ringe

Start Race 15 | foto: aos

DTM: Race 15 dominierten die Ringe von der Startaufstellung bis ins Ziel. Polesetter Jamie Green konnte seine Führungsposition bis zum Schluß nicht halten und musste sich Mattias Ekström kurz vor Rennende geschlagen geben. Greens erstes Statement zum Führungswechsel: Probleme mit der Bremse, sie sei ihm ausgestiegen. Mit dem heutigen Dreifachsieg hat Audi seine Führungsposition in der Meisterschaft gefestigt und Mattias Ekström kommt dem Championspokal sehr nah. In der Pressekonferenz hat er sich zu diesen Fragen noch sehr bedeckt verhalten. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel