24h-Rennen Dubai 2018: Audi startet mit 13 Rennwagen

Von Sascha Kröschel | 9.Januar 2018

WRT Audi R8 24 Stunden Rennen Nürburgring 2015Noch nie war Audi Sport customer racing in Dubai so stark vertreten wie in diesem Jahr. 13 der 93 Rennwagen im Feld tragen die Vier Ringe auf der Haube. Zum ersten Mal ist die Marke bei diesem Rennen mit drei aktuellen Produkten in den Klassen GT3, GT4 und TCR am Start.

„Die 24 Stunden von Dubai sind eine großartige Breitensport-Veranstaltung“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Amateure teilen sich mit Profis das Cockpit, können sich mit ihnen messen und haben Chancen auf Klassenerfolge und auf den Gesamtsieg.“ Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h-Dubai 2018: Mission Titelverteidigung für Herberth Motorsport

Von Catharina Roosen | 8.Januar 2018

ADAC GT Masters Porsche Herberth Motorsport Zandvoort 2017Mit den 24H Dubai startet Precote Herberth Motorsport die Mission Titelverteidigung. Nachdem das Team aus Jedenhofen bereits 2017 einen beeindruckenden Gesamtsieg auf dem Dubai Autodrome erzielte, liegt der Fokus auch vom 11. bis 13. Januar 2018 auf dem obersten Podestplatz. Zusätzliche Unterstützung bekommt das bayrische Team in diesem Jahr durch den Norweger Dennis Olsen.

Traditionell bildet das 24-Stunden-Rennen in der Wüste von Dubai den Jahresauftakt in die neue Motorsportsaison. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h-Rennen Dubai 2018: Starkes Line-Up bei Fach Auto Tech

Von Sascha Kröschel | 8.Januar 2018

24h-Rennen DubaiFür Fach Auto Tech beginnt die Saison bereits zum Jahresanfang. Vom 11. bis 13. Januar 2018 starten die Eidgenossen in der Wüste bei den 24H Dubai. Mit zwei Porsche 911 GT3 Cup tritt das Team jeweils in den Klassen 911-Pro und 911-Am an.

Ein besonderes Highlight bei den 24H Dubai ist die Besetzung der beiden Fahrzeuge von Fach Auto Tech. Während die Startnummer 61 ein Quintett bestehend aus Schweizer Piloten bildet, wird das Schwesterfahrzeug in der Pro-Wertung von Porsche im Rahmen des offiziellen Junior Programms eingesetzt. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h N’ring: Vorschau auf 2018 Teil 2

Von Hendrik Mannheim | 20.Dezember 2017

VLN 1 Falken MotorsportNachdem Porsche einen Einsatz mit bis zu neun Porsche 911 GT3 R für das 24h Rennen auf dem Nürburging 2018 bekannt gegeben hat, haben nun auch andere Teams einen möglichen Start in der grünen Hölle angekündigt.

So wird BMW Motorsport nächstes Jahr auf Klasse statt Masse setzen. Der Autohersteller aus München gab bekannt, dass einzig Rowe Racing als reines Werksteam von BMW am Fuße der Nürburgring fungieren wird. Neben Rowe kann sich auch Falken Motorsport auf fahrerischer Seite auf Werksunterstützung einstellen. Die Fahrerfrage steht noch offen und wird erst zu Beginn des Jahres bekannt gegeben. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | 1 Kommentar »

24h Rennen Nürburgring 2018: Bis zu neun Porsche 911 GT3 R am Start

Von Hendrik Mannheim | 10.Dezember 2017

Am gestrigen Samstagabend hat Porsche sein Engagement für 2018 bekannt gegeben. Durch die Absage des LMP1 Programms für 2018, wird das Porgramm im GT-Bereich extrem angehoben. So werden neun Porsche 911 GT3 beim 24h Rennen Nürburging am zweiten Mai-Wochenende 2018 an den Start gehen. Es werden dreizehn Werksfahrer und vier Young-Professionals starten und versuchen den Gesamtsieg nach Zuffenhzausen zu holen. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kommentare deaktiviert für 24h Rennen Nürburgring 2018: Bis zu neun Porsche 911 GT3 R am Start

WEC: Michelin bleibt Reifen-Partner

Von Sascha Kröschel | 21.November 2017

logo_wecMichelin bleibt Medienberichten zufolge technischer Partner der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und des 24-Stunden-Rennens von Le Mans; der Reifenhersteller, der auch „Offizieller Partner“ der Serie ist, habe einen entsprechenden Vertrag um drei Saisons verlängert. Die Zusammenarbeit gehe somit bis mindestens 2021. Michelin ist bereits seit Beginn der FIA World Endurance Championship 2012 deren enger Partner. Zu der WEC gehört neben dem traditionellen 24-Stunden-Rennen in Le Mans auch das Sechs-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Themen: 24h-Rennen, WEC | 1 Kommentar »

„Ganzjahresrennreifen“ im Motorsport?

Von Sascha Kröschel | 13.November 2017

Das Starterfeld der Formel E, bei der die Rennen mit Elektrofahrzeugen ausgetragen werden, wird bekanntlich durch Michelin exklusiv mit Reifen ausgerüstet. Anders als in der Formel 1, wo die Reifen dem Reglement zufolge wenigstens einmal pro Rennen gewechselt bzw. zwei verschiedene Mischungsspezifikationen zum Einsatz gebracht werden müssen, wird in der Serie bei allen Bedingungen mit demselben Reifentyp gefahren. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kommentare deaktiviert für „Ganzjahresrennreifen“ im Motorsport?

« Vorangehende Artikel