24h-Rennen Spa: Audi gewinnt die Ausgabe 2014

Von Sascha Kröschel | 27.Juli 2014

Der Sieger Audi R8 LMS vom Belgian Audi Club Team WRT

Der Sieger Audi R8 LMS vom Belgian Audi Club Team WRT

An diesem Wochenende hatte man es als Motorsport-Fan nicht gerade leicht. Zum einen gab es den Formel 1 Grand Prix von Ungarn, der zur Abwechselung mal nicht langweilig war. Zum anderen war da das 24 Stunden Rennen von Spa. Wir haben uns aber ganz klar für das 24h-Rennen in den Ardennen entschieden. Das Rennen begann am Samstag (26.07.2014) mit vielen Unfällen und Safety Car Phasen. Das Rennen blieb allerdings spannend bis zum Schluss. Der WRT Audi (Start-Nr. 1 Rene Rast, Laurens Vanthoor, Markus Winkelhock) und der Marc VDS MBW Z4 (Start-Nr. 77 Lucas Luhr, Dirk Werner, Markus Palttala) fuhren nach 23 Stunden mit einem Abstand von einigen Sekunden. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

DTM: Zandvoort als Ersatzrennen für China

Von Kerstin Prange | 26.Juli 2014

Der neunte Lauf zur DTM wird vom 27.–28. September im niederländischen Zandvoort ausgetragen. Das ursprünglich für diesen Termin geplante Gastspiel im chinesischen Guangzhou musste abgesagt werden, weil sich die zum Streckenaufbau notwendigen Umbauten deutlich aufwendiger gestalteten, als ursprünglich geplant. Auch eine Ersatzveranstaltung auf einer permanenten Rennstrecke in China konnte kurzfristig nicht realisiert werden.
 

Joey Hand im BMW M3 DTM

Zandvoort 28.09.2013 – Joey Hand im BMW M3 DTM

 

Stattdessen wird der vorletzte Lauf der DTM-Saison 2014 nun auf dem Dünenkurs in Zandvoort stattfinden. Die Rennstrecke in der Nähe von Amsterdam ist den Fans der populärsten internationalen Tourenwagenserie aus den vergangenen Jahren bestens bekannt, und auch die DTM-Teams und -Fahrer werden sich am letzten September-Wochenende auf vertrautem Terrain bewegen.

“Wir müssen den DTM-Standard auch bei unseren Rennen außerhalb Europas gewährleisten können”, so ITR-Vorstand Hans Werner Aufrecht. „Dies gilt für Sicherheitsaspekte rund um die Rennstrecke ebenso wie für Fahrerlager, Boxenanlagen und Zuschauerplätze. Zudem muss eine solide Finanzierung gewährleistet sein. Dies war für den geplanten Lauf in China 2014 nicht im notwendigen Maß umzusetzen. Dennoch bleibt es unser Ziel, in Zukunft wieder DTM-Rennen im bevölkerungsreichsten Land der Erde und damit einem der wichtigsten Märkte für die in der DTM engagierten Premium-Hersteller auszutragen. Daran werden wir weiter arbeiten.”

Themen: DTM | Kein Kommentar »

24h-Rennen Spa: Dirk Werner schnellster im BMW Z4 am Donnerstag

Von Sascha Kröschel | 25.Juli 2014

BMW Z4 GT3 Marc VDSAm Donnerstag (24.07.2014) wurden die Top 20 herausgefahren die am Freitag an der Superpole teilnehmen werden. Schnellster war Dirk Werner im BMW Z4 GT3 #77 vom belgischen Team Marc VDS. Seine schnelle Runde fuhr Werner gleich zu Beginn des Qualifyings. Das vordere Starterfeld war sehr dicht beieinander, so lagen gleich 13 GT3 Sportwagen innerhalb von einer Sekunde. Alessandro Pier Guidi, am Steuer der Start-Nr. 50, dem AF Corse Ferrari 458, war schnellster in der Klasse Pro-Am und vierter in der Gesamtwertung. Stéphane Lemeret im Porsche mit der Start-Nr. 228 von Delahaye Racing war der schnellster Fahrer in der Gentlemen Trophy.

Bilder vom 24h-Rennen in Spa finden Sie hier !

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h-Rennen Spa: Premiere für Christian Bracke in den Ardennen

Von Sascha Kröschel | 22.Juli 2014

24h-Rennen SpaChristian Bracke wird seine Rennsportkarriere am kommenden Wochenende um ein spannendes Kapitel ergänzen. Erstmals wird der Bochumer das 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa-Francorchamps (23. bis 27. Juli 2014) bestreiten und kehrt dafür zu dem erfolgreichen Team von Black-Falcon zurück. 61 Fahrzeuge werden bei dem prestigeträchtigen Langstreckenrennen an den Start gehen. Christian Bracke will mit dem ausgereiften Mercedes-Benz SLS AMG GT3 in die Top-10 vorfahren. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h-Rennen Spa: HTP startet mit 3 Mercedes SLS

Von Catharina Roosen | 21.Juli 2014

HTP Mercedes SLS SpaEine Last-Minute-Entscheidung: Kurz vor dem Rennen hat Titelverteidiger HTP Motorsport einen dritten Mercedes SLS AMG GT3 für das prestigeträchtige 24-Stunden-Rennen von Spa Francorchamps (26. und 27. Juli 2014) gemeldet. In Kooperation mit dem englischen Erfolgsteam Fortec schickt die Mannschaft aus Saarbrücken-Ensheim auf der Ardennen-Achterbahn ein weiteres starkes Fahrertrio ins Rennen. Mit Maximilian Götz und Maximilian Buhk sitzen gleich zwei Vorjahressieger im Auto. Den dritten Platz im Cockpit nimmt der 21-jährige Jazeman Jaafar aus Malaysia ein. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

Truck Grand Prix 2014: Jürgen Hahn gewinnt das 3. Rennen

Von Sascha Kröschel | 20.Juli 2014

Truck Grand Prix 2014Bei bewölktem, aber trockenen, Wetter startete am Sonntag (20.07.2014) das dritte Rennen der FIA Race Trucks beim Truck Grand Prix auf dem Nürburgring. Auf der Pole Position stand Jürgen Hahn mit seinem MAN. Die MAN Trucks dominieren ganz klar den diesjährigen Truck Grand Prix, 12 der insgesamt 21 Renntrucks fuhren für die deutsche Marke. Am Start setzte sich Hahn gegen seinen Dauerkonkurrenten Albacete aus Spanien durch. Im weiteren Verlauf des Rennens setzten sich die beiden führenden vom Rest des Feldes ab. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Truck Grand Prix 2014: MAN dominiert Rennen 1. und 2.

Von Sascha Kröschel | 20.Juli 2014

Truck Grand Prix 2014Beim Truck Grand Prix am Nürburgring standen am Samstag (19.07.2014) nur MAN Trucks auf dem Treppchen. Das erste Rennen des Tages gewann Antonio Albacete vor Norbert Kiss. Dritter wurde der deutsche Jochen Hahn. Das zweite Rennen entschied der Schweizer Markus Bösiger vom Team Truck Sport Lutz für sich. Jürgen Hahn auf dem Castrol MAN schaffte es noch 13 Runden auf den zweiten Rang. Norbert Kiss belegte OXXO Energy MAN den dritten Platz. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

24h Rennen Spa: Jochen Krumbach startet 2014 mit dem Wochenspiegel Porsche

Von Catharina Roosen | 15.Juli 2014

Woschenspiegel PorscheVom 25. bis 27. Juli 2014 startet Jochen Krumbach beim 24-Stunden-Rennen von Spa. Es ist die erklärte Lieblingsstrecke des Eschweiler Rennprofis, nur eine halbe Stunde von seinem Heimatort entfernt. Bei seinem 24-Stunden-Debüt in Spa vor drei Jahren konnte Krumbach den zweiten Platz in der Klasse sowie den 18. Gesamtrang mit Mühlner Motorsport erzielen. Sein diesjähriges Einsatzfahrzeug: der Porsche 911 GT3-R des Wochenspiegel Team Manthey, kurz WTM-Racing. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel