Maserati will in den GT-Motorsport zurückkehren

Von Sascha Kröschel | 28.Juli 2022

Vitaphone Maserati MC12 FIA GT1 WMDer Maserati MC20, der seit von Beginn an für die Rückkehr der Marke in den GT-Sport ausgelegt wurde, gibt nun 2023 sein Debüt in der Fanatec GT2 European Series. Maserati wird Kunden und Teams einen MC20 GT2 anbieten, der auf der Straßenversion basiert. Von der übernimmt der GT2 den Nettuno V6-Motor mit der neuen Maserati Twin Combustion-Technologie (MTC), die Doppel-Querlenker-Radaufhängung mit halbvirtueller Lenkachse und das Carbon-Monocoque. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

WEC: BMW fährt wieder die 24 Stunden von Le Mans

Von Sascha Kröschel | 27.Juli 2022

BMW M Hybrid V8An Montag drehte der erste Prototyp seine Runden bei Dallara in Varano de Melegari, heute wird es offiziell: BMW kehrt in der Saison 2024 in die FIA World Endurance Championship (WEC) und zu den 24 Stunden von Le Mans (FRA) zurück. Der neue BMW M Hybrid V8 stellt sich somit ein Jahr nach seiner Premierensaison 2023 in der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship auch in der offiziellen FIA-Langstrecken-WM der hochkarätigen Konkurrenz in der Kategorie Hypercars. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kein Kommentar »

Toyota GR Supra GT4 startet mit synthetischem Kraftstoff

Von Sascha Kröschel | 8.März 2022

Toyota Supra GT4Das Mitarbeiter-Team TGR-E United von Toyota Gazoo Racing Europe wird beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring Ende Mai ein Fahrzeug mit synthetischem Kraftstoff einsetzen. Der Sprit namens Racing e-Fuel 98 ist nahezu CO2-neutral. Betankt wird damit ein Toyota GR Supra GT4, der in der Motorsport-Zentrale in Köln entwickelt und mit einem seriennahen 3,0-Liter-Sechszylinder bestückt ist. Er wurde speziell für den Renneinsatz optimiert und leistet 430 PS (320 kW). Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kommentare deaktiviert für Toyota GR Supra GT4 startet mit synthetischem Kraftstoff

Formel Ford: Die Schule der Weltmeister wird eingestellt

Von Sascha Kröschel | 4.Dezember 2021

Formel FordSie galt als die Formel-1-Kaderschmiede, in denen legendäre Weltmeister wie James Hunt, Ayrton Senna, Michael Schumacher, Mika Häkkinen oder Jenson Button ihre ersten Erfolge feierten und als Karriere-Sprungbrett nutzten. Die Formel Ford, die mit Vierzylinder-Motoren im Heck kostengünstigen Rennsport mit maximaler Chancengleichheit bot, hat den internationalen Motorsport wie kaum eine andere geprägt. Nun lässt Ford die Ära der reinen Verbrennungsmotoren im Motorsport ausklingen. Auf der Traditionsrennstrecke im südenglischen Brands Hatch, wo die wohl erfolgreichste Nachwuchs-Rennserie der Welt 1967 ihren Anfang nahm, trug die britische Formel 4 jetzt ihren vorerst letzten Lauf mit EcoBoost-Antrieben von Ford aus. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kommentare deaktiviert für Formel Ford: Die Schule der Weltmeister wird eingestellt

Hankook wird exklusiver Reifenpartner der ADAC TCR

Von Sascha Kröschel | 9.November 2021

Seat TCR ProczykHankook war bereits bei der Premiere der ADAC TCR Germany 2016 und den beiden darauffolgenden Jahren exklusiver Reifenlieferant und damit Partner der ersten Stunde. Die Kooperation mit der ADAC TCR Germany wird ab der kommenden Saison fortgesetzt.

Dabei wird Hankook auf einen großen Erfahrungsschatz und umfangreichen Daten-Pool zurückgreifen, denn der Premium-Reifenhersteller unterstützt bereits seit langem verschiedene renommierte europäische TCR-Serien. Zum aktuellen TCR-Portfolio des Unternehmens gehören unter anderem die TCR Europe, die TCR Eastern Europe und die TCR Spain, die jeweils mit dem auf internationalen Rennstrecken bewährten und erprobten High End Reifen Ventus Race beliefert werden. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kommentare deaktiviert für Hankook wird exklusiver Reifenpartner der ADAC TCR

DTM Classic 2022: Gleich zwei neue Rennserien für Rennwagen von 1972 bis 2007

Von Sascha Kröschel | 3.November 2021

Die DTM-Geschichte lebt, und sie lebt weiter! Für 2022 weitet die DTM-Organisation ITR das Classic-Angebot mit gleich zwei eigenständigen Rennserien für legendäre Tourenwagen und GT-Sportwagen von 1972 bis 2007 weiter aus. Im „DTM Classic Cup“ werden faszinierende Fahrzeuge der historischen DTM-Jahrgänge 1984 bis 1996 sowie aus der Neuzeit von 2000 bis 2007 an den Start gehen, im „DTM Classic DRM Cup“ Fahrzeuge der DTM-Vorgänger-Serie Deutsche Rennsport-Meisterschaft (DRM) von 1972 bis 1981. Die DTM Classic ist eine von fünf Säulen der DTM-Plattform neben dem Top-Event DTM, der Nachwuchsserie DTM Trophy sowie DTM Esports und der zukunftsorientierten DTM Electric. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für DTM Classic 2022: Gleich zwei neue Rennserien für Rennwagen von 1972 bis 2007

DTC-Neuauflage

Von Sascha Kröschel | 18.Oktober 2021

Hankook engagiert sich bereits in zahlreichen namhaften Motorsportserien wie unter anderem etwa der DTM (Deutsche Tourenwagen-Masters) oder bald auch der Formel E als Nachfolger von Michelin. Darüber hinaus weitet der koreanische Reifenhersteller seine Aktivitäten nun noch weiter aus als exklusiver Reifenpartner der Deutschen Tourenwagen-Challenge (DTC), welche die Motorpresse Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem ADAC und dem Deutschen Motorsportbund (DMSB) sowie Teams wie beispielsweise Engstler Motorsport wieder aufleben lässt. Weiterlesen »

Themen: Motorsport | Kommentare deaktiviert für DTC-Neuauflage

DTM 2021: Die GT3 Ära hat begonnen

Von Kerstin Prange | 8.April 2021

DTM 2021: Die GT3 Ära hat begonnen. Zum ersten Mal treffen alle Teams der neuen technischen Ära zusammen. Die Class-1-Autos sind bekanntermaßen Geschichte. In dieser Saison kommen GT3-Autos zum Einsatz, die von privaten und zum Teil werksunterstützen Teams eingesetzt werden.

Zehn Teams waren am 07./08. April bei den ersten offiziellen Testfahrten auf dem Hockenheimring am Start. Die 35. Saison der Traditions-Rennserie und Ferrari startet erstmals in der DTM. Die kraftvollen GT3-Rennwagen schreiben ein weiteres Kapitel der langen DTM-Geschichte. Mit Sophia Flörsch gibt es wieder eine schnelle Lady, die den Spuren der bisher einzigen weiblichen DTM-Siegerin Ellen Lohr folgen wird.

DTM 2021: Die GT3 Ära hat begonnen

Sophia Flörsch (GER) Abt Sportsline – DTM-Testfahrten mit GT3-Fahrzeugen auf dem Hockenheimring. | foto: aos @Thomas Pakusch

 

DTM-Testfahrten Hockenheimring 2021

Sophia Flörsch (GER) auf der Rennstrecke | foto: aos @Thomas Pakusch

Das Starterfeld

Bunt gemischt und international wie lange nicht mehr. Alex Albon, Timo Glock und Christian Klien bringen Formel-1-Erfahrung mit, Mike Rockenfeller hat Le Mans und die DTM gewonnen, mit Kelvin und Sheldon van der Linde duelliert sich ein junges Brüderpaar in unterschiedlichen Rennwagen, der Inder Arjun Maini sorgt für die 30. Fahrer-Nation der DTM-Historie. Weiterlesen »

Themen: DTM | Kommentare deaktiviert für DTM 2021: Die GT3 Ära hat begonnen

« Vorangehende Artikel