Formel 1: Monza – Das Heimrennen für Pirelli

Von Catharina Roosen | 2.September 2014

Pirelli Formel 1ReifenDie legendäre Hochgeschwindigkeits-Strecke von Monza ist Austragungsort des Heimrennens von Pirelli. Der Circuit liegt nur eine halbe Autostunde vom Mailänder Hauptquartier des Konzerns entfernt, Entwicklungsstätte der diesjährigen Formel 1-Reifen. Der Kurs ist bekannt für seine außergewöhnlichen Anforderungen an die Slicks. So wirken in den berühmten schnellen Kurven wie der Parabolica hohe Seitenkräfte auf die Reifen, Weiterlesen »

Themen: Formel 1 | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Fahren die Sportwagen 2015 im Rahmen der DTM ?

Von Catharina Roosen | 2.September 2014

ADAC GT Masters NürburgringIm Rahmen des ADAC GT Masters Wochenende am Nürburgring gab es neue Gerüchte von gut informierten Kreisen. Hinter den Kulissen plant der ADAC wohl Veränderungen in der Sportwagenserie. Im Gespräch ist die eigenständige Veranstaltung zu streichen und sich mit einer anderen Serie zusammen zuschließen. Der Hintergrund sind wohl finanzielle Interessen des ADAC. Sinn macht in diesem Zusammenhang nur ein Veranstaltungswochenende das ebenfalls eine TV Vermarktung hat. Da bleibt eigentlich nur die DTM. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters, DTM | Kein Kommentar »

24h Rennen Barcelona: Der Veranstalter erwartet ein spannendes Rennen

Von Sascha Kröschel | 2.September 2014

Hofor Racing Mercedes SLS Barcelona 24h-RennenVom Freitag 5. September bis Sonntag 7. September 2014, ist der Circuit de Barcelona Catalunya in Montmeló Schauplatz für die 24h Barcelona, das jährliche Langstreckenrennen für GTs, Tourenwagen und 24h Specials. Nach den 24h Dubai, den 12h von Mugello und den 12h Zandvoort ist das Rennen auf der spanischen Grand-Prix-Strecke der vierte Lauf zur diesjährigen 24h Serie.

Nach seinem Erfolg aus dem Vorjahr kehrt das Siegerteam Hofor Racing aus der Schweiz mit dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 zurück. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Kleiwitz und Wirth gewinnen das 2. Rennen am Nürburgring

Von Catharina Roosen | 31.August 2014

Laut Wettervorhersage sollte es pünktlich zum Start des zweiten Laufs des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring anfangen zu regnen. Und der Wetterbericht hatte recht, schon in der Startaufstellung gab es die ersten Regentropfen. Die Folge war ein Reifenpoker und die Teams begannen eifrig in der Startaufstellung die Räder zu wechseln. Am Start setzte sich der Audi R8 vom Team Prosperia C. Abt (Rast / van der Linde) in Führung. Dahinter fuhr in der Anfangsphase der HTP Mercedes SLS mit Götz / van der Zande. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Das erste Rennen am Nürburgring

Von Sascha Kröschel | 30.August 2014

ADAC GT Masters NürburgringRWT Racing gewinnt in der Corvette mit Sven Barth und David Jahn den ersten Lauf des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring. Das Eifelwetter war beim Rennen am Samstag ausnahmsweise mal trocken und stabil.

Polesetter Alon Day verpasste nach dem Start beim anbremsen der ersten Kurve den Bremspunkt und verlor damit die Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Runde gab es einige Unfälle in der Mercedes Arena, was eine Safety Car Phase zur Folge hatte. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

24h-Rennen Dubai: Vorläufige Starter- / Teilnehmerliste 2015

Von Catharina Roosen | 28.August 2014

Die vorläufige Starterliste für das 24h-Rennen in Dubai 2015 umfasst mehr als 80 Fahrzeuge aus aller Welt. Die Einschreibung ist derzeit noch möglich so das die Liste noch länger werden kann. (Stand: Aug. 2014)

CL Team Land Fahrzeug
A6 Attempto Racing 1 Germany Porsche 997 GT3 R
A6 Black Falcon 1 Germany Mercedes SLS AMG GT3
A6 Black Falcon 2 Germany Mercedes SLS AMG GT3
A6 Car Collection Motorsport Germany Mercedes SLS AMG GT3
A6 Car Collection Motorsport Germany Mercedes SLS AMG GT3
A6 Clearwater Racing Singapore Ferrari 458 Italia GT3
A6 Dragon Racing 1 U.A.E. Ferrari 458 Italia GT3
A6 Dragon Racing 2 U.A.E. Ferrari 458 Italia GT3
A6 GDL racing 1 San Marino Mercedes SLS AMG GT3
A6 Gravity Racing International Belgium Mercedes SLS AMG GT3
A6 Hofor-Racing Switzerland Mercedes SLS AMG GT3
A6 Leipert Motorsport Germany Lamborghini GT3 FL2
A6 Manor MP Motorsport Netherlands Dodge Viper Competition
A6 MILLENNIUM RACING 1 U.A.E. TBA TBA (cc)
A6 MILLENNIUM RACING 2 U.A.E. TBA TBA (cc)
A6 MRS GT-Racing Germany Porsche 991 Cup
A6 Nova Race GT3 Italy Nissan GT-R GT3
A6 Preci – Spark England Mercedes SLS AMG GT3
A6 Schubert Motorsport Germany BMW Z4 GT3
A6 Scuderia Praha Czech Republic Ferrari 458 Italia GT3
A6 Stadler Motorsport Switzerland Porsche 997 GT3 R
A6 Team LNT England Ginetta G55 GT3
A6 Team RaceArt Netherlands Viper GT3-R
A6 Triple Eight England BMW Z4 GT3
A6 V8 Racing Netherlands Chevrolet Corvette C6R
A6 VISIOM France Ferrari 458 Italia
997 B2F compétition France Porsche 997 Cup
997 Dinamic Motorsport 1 Italy Porsche 991 Cup
997 Forch Racing Poland Porsche 991 Cup
997 GDL racing 2 San Marino Porsche 997 Cup
997 Graff France Porsche Cup 991
997 HRT Performance Germany Porsche 997 Cup
997 Motorsport Services 1 New Zealand Porsche997 Cup
997 RossManns Racing Denmark Porsche 997
997 Ruffier Racing France Porsche 997 Cup
997 Speedlover 1 Belgium Porsche 997 Cup
997 Team 930 Rush Japan Porsche 997 Cup
997 Team ZaWotec Racing Austria Porsche 997 Cup

Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

24h-Rennen Dubai 2015: Große Erwartungen für die zehnte Auflage

Von Catharina Roosen | 28.August 2014

24h-Rennen DubaiDie 24h von Dubai erleben vom 8. bis zum 10. Januar 2015 auf dem Dubai Autodrome ihre zehnte Auflage. Zahlreiche Fans, Teams und Fahrer freuen sich bereits auf die Jubiläumsauflage des ersten großen internationalen Langstreckenrennens des neuen Kalenderjahres.

Als Zeichen der wachsenden Popularität des 24 Stunden Rennens von Dubai standen in den jüngsten Jahren in der Regel zwischen 80 und 90 Autos am Start. Weiterlesen »

Themen: 24h-Rennen | Kein Kommentar »

ADAC GT Masters: Christer Jöns zurück bei Prosperia C. Abt Racing

Von Sascha Kröschel | 27.August 2014

Christer Jöns Audi R8Zum zweiten Mal in dieser Saison verstärkt Christer Jöns (27) das Team von Prosperia C. Abt Racing im ADAC GT Masters. Beim sechsten Saisonlauf vom 29. bis 31. August auf dem Sprintkurs des Nürburgrings greift der Ingelheimer in das Lenkrad des Audi R8 LMS ultra mit der Startnummer 12. Das Cockpit teilt sich Jöns also wie schon bei dem erfolgreichen Gaststart in Zandvoort mit Prosperia-Stammpilot Markus Winkelhock. Auf der Traditionsrennstrecke in den Dünen des niederländischen Nordseebades war das Duo im Mai dieses Jahres auf die Plätze und zwei und vier gefahren. Weiterlesen »

Themen: ADAC GT Masters | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel