Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Mille Miglia und BMW – eine lange Tradition

    Von |

    BMW und die Mille Miglia verbindet einen lange gemeinsame Geschichte. Die Erfolge des BMW 328 bei dem 1000-Meilen Rennen sind unvergessen, aber auch die des BMW 507 in den späten 1950er Jahren.

    2009 schreibt BMW Classic ein neues Kapitel in dieser langen Tradition. Der BMW 328 Mille Miglia Touring Coupé, Gesamtsieger der Veranstaltung von 1940 wurde extra für das Rennen 2009 wieder rennfertig gemacht. Normalerweise ist diese Fahrzeug nur im BMW Museum in München zu bewundern. Besucher des Museums brauchen aber in der Zeit der Mille Miglia nicht auf den Anblick des legendären Renn-Coupes zu verzichten, denn während der Veranstaltung steht eine original getreue Nachbildung im Museum.

    Neben dem BMW 328 Mille Miglia Touring Coupé gehen noch einige BMW 328 Produktions-Modelle an den Start. Auf den Strassen zwischen Bresica und Rom ist der BMW 328 Mille Miglia Roadster und ein BMW 328 Berlin-Rom Roadster zusehen. Das jüngste BMW Fahrzeug ist ein BMW 507 Baujahr 1957.

    Die Teams:

    Nr. 71 BMW 328 (Prinz Leopold von Bayern / Peter Lovett)

    Nr. 72 BMW 328 (Ulrich Knieps / Dr. Hans Hamer)

    Nr. 73 BMW 328 (Maximilian Schöberl / Jürgen von Kuczkowski)

    Nr. 74 BMW 328 Mille Miglia Coupé ( Andrea Castronovo / Kristian Ghedina)

    Nr. 75 BMW 328 Berlin-Rome Touring Roadster
    (Ian Robertson / Charles Lord March)

    Nr.76 BMW 328 (Dr. Friedrich Eichiner / Dieter Pfundt)

    Nr. 77 BMW 328 Mille Miglia Roadster (Heinrich Lingner / Karl Baumer)

    Nr. 78 BMW 328 (Michael Schröder / Daniel Kiess)

    Nr. 365 BMW 507 (Reiner Löslein / Marcel Botterweck)

    BMW Mille Miglia Bosch Service Rhein-Berg Oldtimer

    (Quelle: BMW Classic)

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Mille Miglia und BMW – eine lange Tradition

    1. Silke meint:
      18.Mai 2009 um 8:23

      ha! So ein tolles Auto! Ist es nicht sympathisch?! :))