Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

      Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Porsche gewinnt den „Best New Engine 2009 Award“

    Von |

    Das 3,8-Liter-Triebwerk aus dem Porsche 911 Carrera S hat den Sieg in der Kategorie „Best New Engine 2009“ beim „Best Engine of the Year Award“ des britischen Fach-Magazins „Engine Technology International“ davongetragen. Der Carrera S ist als Coupé und Cabriolet erstmals auch mit der neuen Option Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) auf dem Markt. Trotz einer Leistungssteigerung von 8,5 Prozent verbrauchen die Fahrzeuge mit PDK über 13 Prozent weniger Kraftstoff und der CO2-Ausstoß verringert sich um knapp 15 Prozent.

    Die Leistung des 3,8-Liter-Triebwerks in den S-Modellen stieg dabei gleichzeitig um 30 auf 283 kW / 385 PS, womit die S-Version die Höchstgeschwindigkeitsmarke von 300 Kilometern pro Stunde übertrifft. Das 911 Carrera S Coupé mit PDK verbraucht beispielsweise durchschnittlich 10,2 Liter pro 100 Kilometer.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Porsche gewinnt den „Best New Engine 2009 Award“”

    1. Porsche 911 Carrera 4S Allradantrieb | KFZ-Preisliste.de meint:
      18.Juni 2009 um 16:13

      […] Allradantrieb braucht, spaltet Fangemeinde und Käufer gleichermaßen. Für die einen käme ein vierradgetriebener Porsche nie infrage – wegen des höheren Gewichts von 55 Kilogramm und der Tradition halber: Elfer waren […]