Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Nürburgring rechnet Touristenfahrten auf der Nordschleife beim Kauf eines Tickets für den Großen Preis von Deutschland 2009 an

    Von |

    Erstmalig hat die Nordschleife für Touristenfahrten am Formel-1-Freitag (10.07.2009) ganztägig für Besucher geöffnet. Der Kaufpreis für die Tickets zum Befahren der Nordschleife wird voll auf den Kaufpreis eines Formel-1-Wochenendtickets angerechnet. Für alle „Nordschleifenfahrer“ lohnt sich der Ausflug an den Nürburgring zur Formel 1 also gleich doppelt. Denn mit jeder Runde auf der Nordschleife, reduziert sich der Preis für ihr Formel-1-Ticket. Außerdem beinhaltet jedes im Vorverkauf erworbene Ticket ein Verzehrguthaben für die Gastronomie rund um den Nürburgring in Höhe von 5 Euro.

    Informationen und Tickets gibt es unter der Hotline-Nummer 01805 – 770 750. Darüber hinaus können Karten auch an der Nordschleifenzufahrt für Touristenfahrten erworben werden. Die Anrechnung der Nordschleifentickets auf ein Formel-1-Ticket erfolgt unter Vorlage der Verkaufsquittung im welcome°center.

    (Quelle: Nürburgring GmbH)

    Den Zeitplan für den Formel 1 GP am Nürburgring finden Sie hier.

    Informationen zum Stand des Projektes Nürburgring 2009 finden Sie hier.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Nürburgring rechnet Touristenfahrten auf der Nordschleife beim Kauf eines Tickets für den Großen Preis von Deutschland 2009 an

    Kommentare geschlossen.