Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Werkstatt Tip – Tagfahrlicht ist in vielen Urlaubsländern Pflicht

    Von |

    In vielen europäischen Ländern ist Licht auch am Tag bereits Pflicht. Wer dort mit seinem Auto Urlaub macht oder diese Länder im Transit benutzt, ist gut beraten, die Beleuchtung seines Fahrzeugs entsprechend anzupassen. Darüber hinaus gilt: Auch eine Ersatz-Lampenbox darf an Bord in einigen wichtigen Urlaubsländern nicht fehlen.

    Selbst wenn es manch ein Autofahrer immer noch nicht wahrhaben will, das Fahren tagsüber mit Licht ist ein deutliches Sicherheits-Plus. Daher ist es auch bereits in 20 europäischen Ländern vorgeschrieben. Die Lichtpflicht am Tag gilt zum Beispiel in Urlaubsländern wie Dänemark und Schweden. In Italien und Ungarn gilt die Vorschrift auf Autobahnen und außerorts. Frankreich, die Schweiz, Bulgarien und Deutschland indes verpflichten nicht, sondern empfehlen, auch am Tag mit Licht zu fahren.

    Wer der Verpflichtung nachkomme, gewinne nicht nur an Sicherheit, sondern vermeide überdies eine Geldbuße und auch haftungsrechtliche Nachteile im Falle eines Unfalls. Lichtpflicht bedeute in der Regel, dass das Abblendlicht einzuschalten sei. Eine sinnvolle Investition für die Sicherheit und den Geldbeutel seien nachrüstbare Tagfahrleuchten. Die speziellen Leuchten hätten im Vergleich zum Abblendlicht einen geringeren Verbrauch. Ein geöffnetes Fenster oder ein Dachgepäckträger verbrauchten mehr Kraftstoff.

    In Frankreich, Spanien, Holland und in fast allen osteuropäischen Ländern ist ebenfalls das Mitführen von Ersatz-Lampen für alle Autofahrer Pflicht. Denn schon der Ausfall eines Lämpchens kann die Sicherheit nicht nur nachts beeinträchtigen.

    Themen:

    |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Werkstatt Tip – Tagfahrlicht ist in vielen Urlaubsländern Pflicht”

    1. Nachrichten meint:
      8.Juli 2009 um 11:46

      Ein sehr interessanter Artikel. Sollten Sie noch weitere Informationen haben – wurde ich mich freuen