Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Neue Nürburgring Werbung – Ein Skandal – Nürburgring GmbH ruft zum krank feiern auf

    Von |

    Jetzt, wo der Krankenstand in Deutschland so niedrig ist wie schon lange nicht mehr, schaltet die Nürburgring GmbH bei „Wirtschaftwoche online“ und dem Motorsport-Portal „Racing1“ eine seltsame Banner-Werbung und schaltet eine ganzseitige Anzeige in der „Auto Zeitung“ (Ausgabe vom 8. Juli). „Mach Dich auf was gefasst. Der neue Nürburgring.“ Man solle das Wochenende doch einfach dort verbringen und sozusagen die „Kuh fliegen lassen“. Und weil man da auch über die Stränge schlagen darf, gibt es den hoch offiziellen Tipp für den Kater danach: „Meld Dich Montag einfach krank“.

    Da rennt die Politik gegen Sozialmissbrauch an, die Wirtschaftskrise tut ein Übriges, und die Nürburgring GmbH ruft zum krank feiern auf. Das ist nicht zu fassen. Das ist nicht witzig, zumal die Nürburgring GmbH mit ihrem Erlebnispark-Projekt wegen windiger Finanzierung in die Schlagzeilen in die Schlagzeilen geraten ist. Eigentlich hätte SPD-Ministerpräsident Kurt Beck da schon früher einen Riegel vorschieben müssen. Das hat er nach eigenem Bekenntnis zu spät getan. Und jetzt muss der Sozialdemokrat und Ex-Parteichef , der stets ein Herz für die Benachteiligten der Gesellschaft hat, erleben, dass „seine“ Nürburgring GmbH nun in der Werbung – letztlich mit dem Geld des Steuerzahlers – zum blau machen aufruft. Das darf man getrost einen Skandal nennen.

    „Offensichtlich hat die Moral nun einen weiteren Tiefpunkt erreicht“, teilte Alexander Licht, stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion gestern in einer Presseerklärung mit. Es sei kaum zu glauben, dass mit Geld des Landes durch eine Gesellschaft, die dem Land gehört, und einen Geschäftsführer, den die Landesregierung berufen habe, zum „blau machen“ aufgerufen werde. Geschäftsführer Walter Kafitz habe einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ungeeignet sei.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Neue Nürburgring Werbung – Ein Skandal – Nürburgring GmbH ruft zum krank feiern auf”

    1. Victoria Langoth meint:
      11.Februar 2010 um 14:37

      Mit Abstand das Beste, was ich seit langem in Bloggs gelesen habe.