Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    37. AvD-Oldtimer-Grand-Prix: Mit Opel-Kadett von Altkanzler Schmidt

    Von |

    Der Nürburgring steht vom 7. bis 9. August 2009 ganz im Zeichen des mittlerweile 37. AvD-Oldtimer-Grand-Prix – und Opel ist mit Bestsellern und Spezialitäten aus acht Jahrzehnten dabei. Die Marke mit dem Blitz präsentiert in einer Ausstellung im neuen Fahrerlager ausgewählte Modelle ihres Kompaktwagenangebots, von der Kadett A Limousine bis zum Astra V8 Coupé (Siegfahrzeug beim 24 Stunden Rennen 2003 auf dem Nürburgring, im Original-Rennzustand belassen und dann mit Klarlack überzogen). Besonderer Blickfang ist eine Roadster-Studie des „Ur-Ahns“ aller Opel-Kompakten: Der Kadett „Strolch“ von 1938 wird als Rekonstruktion des damaligen Prototypen zu sehen sein. Als Limousine legte der Kadett 1936 den Grundstein für die anhaltende Erfolgsgeschichte des Rüsselsheimer Herstellers in diesem Fahrzeugsegment.

    Unter den Kadett-Modellen der 60er bis 90er Jahre ragen insbesondere das Kiemencoupé des Kadett B sowie die Studie der dreitürigen Schrägheckversion Kadett C City heraus. Und selbst den schwarzen Kadett E GSi von Helmut Schmidt können die Besucher in Augenschein nehmen. Der Altbundeskanzler besaß diesen 85 kW/115 PS starken Dreitürer von 1991 bis 1996.

    Viele Opel-Clubs bringen ihre Raritäten zum Oldtimer Grand-PRx mit auf den Nürburgring und nehmen mit einigen der ausgestellten Fahrzeuge an den Schaurunden teil. Rund 100 Klassiker mit dem Blitz im Kühlergrill gehen samstags ab 14.20 Uhr und sonntags ab 11.40 Uhr auf die Piste und präsentieren sich dem Publikum.

    (Quelle: Opel / Bosch Car Service Rhein-Berg)

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für 37. AvD-Oldtimer-Grand-Prix: Mit Opel-Kadett von Altkanzler Schmidt

    Kommentare geschlossen.