Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Peugeot-Total-Langstreckentrophy beendet Sommerpause

    Von |

    Nach der sechswöchigen Sommerpause treten die Teams der Peugeot TOTAL Langstreckentrophy am 29. August 2009 im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring zu ihrem nächsten Meisterschaftslauf an.

    Bei nur noch vier ausstehenden Rennen beginnt die heiße Phase im Titelkampf. Als Tabellenführer der Trophy reist das Team Rink Racing in die Eifel. Die Mannschaft um die Piloten Ralph-Peter und Christopher Rink hat bisher bei jedem Lauf Punkte gesammelt. Das Vater-Sohn-Gespann führt daher mit einem Vorsprung von rund 25 Zählern die Trophy an. Engster Verfolger der Mannschaft aus Frankfurt am Main ist Hömberg Motorsport.

    Insgesamt sind beim siebten Lauf, dem RCM DMV Grenzlandrennen, sechs Peugeot 207 RC „VLN“ am Start.

    Der auf Breitensport zugeschnittene 207 RC VLN, der in der Saison 2008 sein Motorsport-Debüt in Deutschland feierte, wird von Peugeot Deutschland in Zusammenarbeit mit Peugeot Sport angeboten. Für dieses Fahrzeug wurde eigens ein Aufbau-Kit entwickelt, der unter anderem Sicherheitskäfig, Schalensitz, Gurtsystem, automatische Feuerlöschanlage, Stromkreisunterbrecher, lederbezogenes Sportlenkrad, Räder und ein Sperrdifferenzial an der Vorderachse umfasst. KW Automotive hat als technischer Partner das Rennsportfahrwerk für das Fahrzeug entwickelt.

    (Quelle: Peugeot)

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Peugeot-Total-Langstreckentrophy beendet Sommerpause

    Kommentare geschlossen.