Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    IAA 2009: Michael Schumacher enthüllte den neuen Ferrari 458 Italia

    Von |

    Ins Formel-1-Cockpit wird der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher (40) wohl nicht mehr steigen, jedenfalls nicht bei einem Grand Prix, so sind seine Aufgaben für den Sportwagenhersteller heute aber nicht weniger wichtig. Der Wahl-Schweizer bleibt Ferrari weitere drei Jahre treu: Nicht als aktiver Rennfahrer, sondern als Berater und Chef-Testfahrer.

    Zukünftig wird Schumacher seine persönlichen Erfahrungen aus seiner Zeit im Formel-1 Auto konsequenter in die Serienmodelle, aber auch in die GT-Sportwagen einfließen lassen. Im Rahmen des GP Italien in Monza hat Schumacher den neuen dreijährigen Vertrag mit Ferrari unterzeichnet. Nur wenige Tage später enthüllte er den neuen Ferrari 458 Italia auf der IAA 2009.

    Verkaufsstart des Ferrari 458 Italia ist Anfang 2010. Der 4,5-Liter-V8-Motor leistet 570 PS und verwöhnt den Fahrer mit 127 PS pro Liter Hubraum. Für die Kraftübertragung sorgt ein neues Doppelkupplungsgetriebe.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für IAA 2009: Michael Schumacher enthüllte den neuen Ferrari 458 Italia

    Kommentare geschlossen.