Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: 9. Lauf zur Peugeot TOTAL Langstreckentrophy

    Von |

    Am Samstag (17.10. 2009) gelang dem Autohaus Lenzen beim neunten Lauf der Peugeot TOTAL Langstreckentrophy 2009 der zweite Saisonsieg. Die Lenzen-Piloten Michael Bohrer und Timo Frings verwiesen beim 33. DMV 250-Meilen-Rennen im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft (VLN) die Konkurrenten Rink Racing und Fleper Motorsport auf die Trophy-Plätze zwei und drei. Zudem schaffte die Lenzen-Mannschaft den Sprung auf den dritten Podiumsplatz in der VLN-Division „Specials 2T“. Die schnellste Runde auf der Nürburgring-Nordschleife fuhr der 26-jährige Losheimer Michael Bohrer in 9.51,942 Minuten.

    Die Trophy-Meistermannschaft Rink Racing überquerte als Zweite die Ziellinie auf dem Nürburgring. Das Vater-Sohn-Team aus Frankfurt am Main war auf Regenreifen in den neunten Saisonlauf gestartet und wechselte nach vier Runden auf Slicks, da die Strecke abtrocknete.

    Das Podium komplettierte beim neunten von zehn Rennen der Peugeot TOTAL Langstreckentrophy Fleper Motorsport. Den schwarzen Peugeot 207 RC „VLN“ mit der Startnummer „403“ pilotierte Dr. Joachim Steidel zusammen mit Harald Thönnes.


    (Quelle: Peugeot-Motorsport)

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: 9. Lauf zur Peugeot TOTAL Langstreckentrophy

    Kommentare geschlossen.