Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Formel 1: Toyota steigt mit sofortiger Wirkung aus der Formel 1 aus

    Von |

    Schon seit Wochen wurde über einen Ausstieg von Toyota aus der Formel 1 gesprochen. John Howett, Toyota Motorsport Präsident, war jedoch vom Verbleib überzeugt, schloss aber auch einen Ausstieg nicht aus. Jetzt ist es offiziell: Konzernchef Akio Toyoda hat angesichts der auf absehbare Zeit geänderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, in Tokio die Bremse gezogen. Das Engagement in der Formel 1 wurde zu einem kostspieligen Abenteuer, dass in Zeiten wirtschaftlicher Schieflagen nicht mehr tragbar ist. Das Panasonic Toyota Racing Team startete bei 140 GP-Rennen und stand dreimal auf der Pole  – zu wenig Erfolg für die eingesetzten Mittel.

    Auch einen kurzen Ausblick in die motorsportliche Zukunft gab der Konzern mit dem Ausstieg bekannt: Man werde auch zukünftig „spannende Fahrzeuge wie den Lexus oder kompakte Sportwagen mit Heckantrieb entwickeln“. Im Motorsport will Toyota sich neben der Teilnahme an verschiedenen Serien auch im Breitensport aktiv engagieren.

    Wie es mit dem Motorsport Standort in Köln Marsdorf genau weitergeht ist noch unklar. Toyota investierte in den Vergangenheit große Summen in den Standort, unter anderem für einen eigenen Windkanal.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für Formel 1: Toyota steigt mit sofortiger Wirkung aus der Formel 1 aus

    Kommentare geschlossen.