Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Grand-Am-Motorsport: Pirelli steigt aus, Continental steigt ein

    Von |

    Pirelli Tire North America Inc. will sich nach der kommenden Saison als Reifenausrüster aus der Motorsportveranstaltung „Grand-Am Sports Car Series“ zurückziehen und erklärt dies mit einer „Umstrukturierung“ und Diversifizierung des US-amerikanischen Motorsportengagements. Pirelli wolle sich stattdessen künftig bei einer größeren Auswahl an Motorsportveranstaltungen in Nordamerika engagieren.

    Details zur künftigen Ausrichtung nannte der zuständige Pirelli-Manager allerdings nicht. Pirelli hatte erst im vergangenen Jahr begonnen, Reifen für die „Grand-Am Sports Car Series“ zu liefern; ein Nachfolger ist noch nicht bekannt. Unterdessen meldet Continental Tire North America Inc., man werde ab der kommenden Saison exklusiv für insgesamt fünf Jahre Reifen für die „Grand-Am Continental Tire Sports Car Challenge“ (heißt bisher noch „Koni Challenge“) liefern, einer Veranstaltung, die parallel zur von Pirelli ausgestatteten „Grand-Am Rolex Sports Car Series“ läuft. Continental ersetzt dabei Hoosier Racing Tire Corp. als Reifenlieferant der Serie

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Grand-Am-Motorsport: Pirelli steigt aus, Continental steigt ein

    Kommentare geschlossen.