Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Oldtimer: Entweder H-Kennzeichen oder Autogasanlage

    Von |

    Das ewige hin und her bezüglich Autogasanlagen und H-Kennzeichen hat ein Ende. Es liegt nun nicht im ermessen des Prüfers ob eine Gasanlage in Verbindung mit einem H-Kennzeichen akzeptiert wird. Das Bundesverkehrsministerium hat eine Vorgabe umgesetzt, nach der es als nicht zulässig angesehen wird, wenn ein Oldtimer mit LPG-Anlage und H-Kennzeichen unterwegs ist.

    Seit Sommer 2009 sind also Oldtimer mit Umrüstung auf den Betrieb mit Flüssiggas (Autogas / LPG) endgültig nicht mehr H-Kennzeichen-fähig. Es sei denn, eine der
    folgenden Ausnahmen trifft zu:

    – Die Gasanlage ist im betreffenden Auto nachweislich bereits seit mindestens 20 Jahren eingebaut.

    – Die Autogasanlage wurde bereits vor dem Inkrafttreten dieser Vorgabe installiert, ohne zugleich das H-Kennzeichen abzusprechen (so genannte Besitzstandswahrung)

    – Es handelt sich um ein bis ca. 1951 gebautes Fahrzeug mit Holzgasgenerator, welches von der Vorgabe generell nicht tangiert wird.

    Themen:

    | | | | | | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Oldtimer: Entweder H-Kennzeichen oder Autogasanlage

    1. Autogas und H-Zulassung : Gaskraftstoffe meint:
      6.April 2010 um 11:00

      […] auch hier […]