Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    • 23. Nov. 2018 - 25.11.2018 Formel 1 Yas Marina Circuit (ARE)
    • 25. Jul. 2019 - 28.07.2019 24h – Spa Spa (B)
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Neuer Parkpilot zum Nachrüsten von Bosch

    Von |

    Parkpilot Einparkhilfe EinbauEinfache Nachrüstung für alle gängigen Fahrzeuge Einparkhilfen sorgen für stressfreies, komfortables und sicheres Einparken ohne Kratzer und Dellen. Mit dem neuen Parkpilot URF7 bietet Bosch jetzt eine neue, technisch verbesserte Generation von Einparkhilfen zum Nachrüsten für alle gängigen Fahrzeugmodelle in Erstausrüstungsqualität an. Dank neuester Ultraschalltechnologie und Absicherung der Fahrzeugecken erlaubt der Parkpilot eine lückenlose Hinderniserkennung bis zu einer Entfernung von 1,50 Metern. Selbst kleine Hindernisse wie

    niedrige Blumenkübel werden sicher erfasst. Auch für Fahrzeuge mit Anhängerkupplung ist der neue Parkpilot geeignet. Die Sensoren mit ihrem besonders kleinen Gehäuse können in Wagenfarbe lackiert werden und lassen sich so unauffällig in die hintere und vordere Stoßstange integrieren. Der Bosch-Parkpilot ist für die Nachrüstung als Heck- und Frontversion erhältlich. Der Fahrer wird optisch und akustisch vor Hindernissen gewarnt Die Sensoren des Parkpilot URF7 von Bosch arbeiten nach dem Puls-Echo-Prinzip. Das System sendet unhörbare Schallwellen aus, die von den Hindernissen reflektiert werden. Die Sensoren erfassen den reflektierten Schall. Der Parkpilot errechnet dann aus der Zeit, die der Schall für den Hin- und Rückweg benötigt, den Abstand zum Hindernis. Optische und akustische Signale und ein Leuchtdiodenband informieren den Fahrer über die Annäherung an das Hindernis.

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihr Fahrzeug.

    (Quelle: Bosch)

    Themen:

    | | |

    4 Kommentare »

    4 Kommentare to “Neuer Parkpilot zum Nachrüsten von Bosch”

    1. Düngenheim meint:
      8.März 2010 um 18:57

      Hallo, ich habe den E 320 T, W211 Mercedes-Benz. Kann ich hier PTS nachrüsten?

    2. erdal bulut meint:
      24.Juli 2010 um 23:04

      Hallo ich Fahre ein E320 BJ 2007 ,leider hat es kei parktronik kann mann so etwas nachrüsten ,und was würde mich das kosten

    3. Einparkhilfe nachrüsten – selbst oder in der Werkstatt | RSS Verzeichnis meint:
      6.August 2010 um 19:13

      […] http://www.blog.auto-24.net/2010/01/27/neuer-parkpilot-einparkhilfe-nachrusten-bosch-einbau-rhein-be… Einfache Nachrüstung für alle gängigen Fahrzeuge Einparkhilfen sorgen für stressfreies, komfortables und sicheres Einparken ohne Kratzer und Dellen. Mit dem neuen Parkpilot URF7 bietet Bosch jetzt eine neue, technisch verbesserte. […]

    4. Hans Käppel meint:
      19.Februar 2012 um 13:49

      Ich habe einen MB Typ C-Klasse von 2005. Kann der nachgerüstet werden? Einparkhilfe vorn und hinten