Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Fischer Racing startet in der FIA GT3-EM

    Von |

    Fischer Racing plant in diesem Jahr wieder eine Teilnahme an der FIA GT3-Europameisterschaft. In der im Mai auf der englischen Formel 1-Strecke von Silverstone beginnenden Europameisterschaft wird Fischer Racing mit zwei Ford GT starten. Als Fahrer für einen der beiden über 500 PS starken Ford GT stehen der Finne Mikko Eskelinen (37) und Christoffer Nygaard (23) aus Dänemark fest. Im letzten Jahr feierte der 23-Jährige mit Fischer Racing einen Sieg und belegte nach zwei weiteren Podiumsplätzen den fünften Rang in der Fahrerwertung. Nygaard wird auch einen der beiden Aston Martin aus dem Schwesterteam „Young Driver AMR“ in der GT1-Weltmeisterschaft steuern und somit an fünf Rennwochenenden im Doppeleinsatz sein.

    Mikko Eskelinen sammelte bereits Erfahrung im Tourenwagen und GT3-Sportwagen, und wie ist wie sich für einen Finnen aus der Rallye-Metropole Jväskylä gehört, ist auch im Rallye-Auto aktiv. Gemeinsam mit Fischer Racing und Christoffer Nygaard absolvierte der Finne im vergangenem Herbst bereits einen erfolgreichen Testeinsatz.

    Den ersten Test in diesem Jahr absolvieren Nygaard und Eskelinen am 21./22. Februar 2010 im südfranzösischen Le Castellet. Auf dem „Paul Ricard High Tech Test Track“ steht der erste offizielle Vorsaisontest für der FIA GT3-Europameisterschaft an.

    Die FIA GT3-Europameistercshaft geht in diesem Jahr in ihre fünfte Saison. Beim Saisonstart in Silverstone wird ein Starterfeld von mehr als 40 Fahrzeugen erwartete. Neben starker Konkurrenz von Audi, Corvette, Porsche, Ferrari und Lamborghini steigt auch BMW neu in die hart umkämpfte Meisterschaft an.

    Die Fahrerpaarung für den zweiten Ford GT von Fischer Racing steht derzeit noch nicht fest.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Fischer Racing startet in der FIA GT3-EM

    Kommentare geschlossen.