Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Formel 3: Volkswagen Motoren starten 2010 in 3 Serien

    Von |

    Mit einem hochkarätigen Fahrerkader startet Volkswagen in die Formel-3-Saison 2010. Macau-Grand-Prix-Sieger Edoardo Mortara (Italien), der Vorjahresmeister des ATS Formel-3-Cup Laurens Vanthoor (Belgien) und der letztjährige Champion des ADAC Formel Masters Daniel Abt (Kempten) führen das Aufgebot von VW an. Die Wolfsburger werden sich erneut in den drei renommiertesten Formel-3-Serien Europas engagieren: in der Formel 3 Euro Serie, im ATS Formel-3-Cup und in der britischen Formel-3-Meisterschaft. Volkswagen rüstet insgesamt sieben Teams mit rund 210 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Motoren aus.

    In der Formel 3 Euro Serie wird Volkswagen vom französischen Team Signature sowie neuerdings von der deutschen Mannschaft Motopark Academy vertreten.

    Für das Team Van Amersfoort Racing geht es im ATS Formel-3-Cup um das Projekt „Titelverteidigung“. Teamchef Frits van Amersfoort setzt dazu auf den letztjährigen „Vize-Champion“ Stef Dusseldorp, den 17-jährigen Daniel Abt sowie Willi Steindl aus Österreich. Das britisch-schwedische Team Performance Racing von Bobby Issazadhe tritt „powered by Volkswagen“ mit dem Meister der asiatischen Formel Renault, Alon Day aus Israel, und dem schwedischen Formel-Renault-Champion Felix Rosenqvist an. Mit Motopark Academy und HS Technik starten in dieser Saison zudem zwei weitere Teams mit Motoren von Volkswagen.

    In der britischen Formel-3-Meisterschaft startet Carlin mit vier Dallara-Volkswagen. Das Team von Trevor Carlin gewann 2009 mit Red-Bull-Formel-1-Ersatzfahrer Daniel Ricciardo auf der Insel die Meisterschaft und will seinen Titelgewinn mit Jean-Eric Vergne aus Frankreich sowie den Briten James Calado und Rupert Svendsen-Cook wiederholen. Das Team T-Sport setzt unter der Leitung von Russell Eacott zwei Fahrzeuge „powered by Volkswagen“ ein.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Formel 3: Volkswagen Motoren starten 2010 in 3 Serien

    Kommentare geschlossen.