Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Werkstatt-Tipp: Untersuchung mit einem Endoskop / Videoendoskop

    Von |


    Ein Endoskop ist in unserer Werkstatt ein wichtiges Hilfsmittel zur Diagnose von Fehlern und Auffinden von Verschleiß- oder Schadensquellen. Mit einem wie hier gezeigten Video-Endoskop, können wir vom Bosch Car Service Rhein-Berg diese Diagnosen auch zur Dokumentation fotografieren oder filmen und auf CD / DVD brennen. Mit einem solchen Endoskop lassen sich z.B. Blicke in Brennräume werfen ohne den Zylinderkopf zu demontieren. Die Einsatzmöglichkeit der Endoskopie in versteckten oder schwer zugänglichen Hohlräumen ist nur durch die Länge und Beweglichkeit des Endoskopschlauches begrenzt. Versteckte Winkel lassen sich noch mit zusätzlichen optischen Winkelvorsätzen erreichen. Einen kompletten Schweller wird man mit dem Endoskop nicht ganz ansehen können, aber man bekommt einen Eindruck des Zustandes oder der Versiegelung nach einer Wachsbehandlung. So erlebt man zum Beispiel beim Kauf eines Oldtimers keine „Bösen Überraschungen“. Das Auto macht äußerlich vielleicht einen recht annehmbaren Eindruck aber die Hohlräume können trotzdem schon ziemlich angegriffen sein.

    Gerade im Bereich Motor-, Zylinder- und Getriebe-Analyse ist das Videoendoskop sehr flexibel einsetzbar. Die Bilder und Videos werden auf einem Laptop gespeichert und können später online oder sofort nach der Diagnose auf dem Laptop betrachtet werden. Auch für ein Gutachten ist diese Dokumentation sehr hilfreich.

    In dem Video sehen Sie ein Beispiel für die Untersuchung mittels Endoskope beim Bosch Car Service Rhein-Berg in Overath bei Köln.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | | | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Werkstatt-Tipp: Untersuchung mit einem Endoskop / Videoendoskop”

    1. Ralf meint:
      8.Oktober 2010 um 16:46

      Schon cool, was man damit alles anstellen kann. Ich muss zwar immer erst an die medizinische Variante denken 😉 aber so kann man eine solch kleine Kamera natürlich auch nutzen 🙂