Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2010: Vier Peugeot-Teams beim 50. ADAC Reinoldus Rennen

    Von |

    Halbzeit in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN): Vier Peugeot-Teams treten am 03. Juli 2010 zum fünften Saisonlauf der Nürburgring Norschleife an. Die turboaufgeladenen Peugeot 207 RC „VLN“ starten beim 50. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen in der Klasse „SP2T“.

    Angeführt wird die 207-interne Wertung von Michael Bohrer und Timo Frings. Das Team vom Autohaus Lenzen erzielte in den ersten Rennen bereits einen Klassensieg und zwei weitere Podiumsplätze. Damit sind sie die bisher erfolgreichste Peugeot-Mannschaft der Saison

    Christopher Rink wird erstmals ohne seinen Vater Ralph-Peter antreten. Das Team aus Frankfurt holte in diesem Jahr bereits einen Sieg in der Klasse „2PT“. Christian Rink liegt derzeit auf einem aussichtsreichen fünften Platz in der VLN-Junior-Trophäe.

    Das Peugeot-Feld komplettieren das Team Müller/Elmerhaus mit den Fahrern Jürgen Müller, Shigeru Endo und Jürgen Freistühler sowie Fleper Motorsport. Für die Lennestädter Mannschaft sitzen Dr. Joachim Steidel, Thorsten Wolter und Marcel Hartl am Steuer.

    In der zweiten Saisonhälfte werden zwei weitere Peugeot-Teams in der VLN an den Start gehen. Hömberg Motorsport war bereits in der Saison 2009 dabei und schließt gerade den Aufbau des neuen Peugeot 207 RC „VLN“ ab. Clemens Motorsport wird ebenfalls in das Renngeschehen auf der Nordschleife eingreifen. Erste Testfahrten stehen bereits an.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2010: Vier Peugeot-Teams beim 50. ADAC Reinoldus Rennen

    Kommentare geschlossen.