Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2010: Peugeot 207 RC Piloten auf der Jagd nach Punkten

    Von |

    Am kommenden Samstag, den 17. Juli 2010, startet der sechste Saisonlauf in der Langstreckenmeisterschaft (VLN). In der Klasse „SP2T“ messen sich auf der Nürburgring Nordschleife die Peugeot 207 RC „VLN“ mit anderen turboaufgeladenen Fahrzeugen bis 1.6 Liter Hubraum. Erfolgreichster Peugeot-Pilot ist nach den bisherigen Läufen Christopher Rink. Der 21-Jährige holte beim vergangenen Rennen mit dem Klassensieg die maximale Ausbeute und war bereits zum dritten Mal bestplatzierter Fahrer der rund 220 PS starken Fahrzeuge aus Frankreich. Der Youngster, der aktuell Fünftplatzierter in der VLN Junior-Trophäe ist, will auch bei diesem Lauf maximal punkten, um den Anschluss nach oben zu halten.

    Rechtzeitig zum „33. RCM DMV Grenzlandrennen“ fertig geworden ist der Peugeot vom Autohaus Lenzen mit den Fahrern Michael Bohrer/Timo Frings. Noch unklar ist der Start des Teams Müller/Elmerhaus, das auf der Suche nach fahrerischer Verstärkung ist. Nicht mit dabei sein wird die Mannschaft von Fleper Motorsport: Das Fahrzeug des Fahrertrios Marcel Hartl/Thomas Wolter/Dr. Joachim Steidel wurde bei einem Unfall im vergangenen VLN-Lauf zu stark beschädigt. (Quelle: Peugeot)

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2010: Peugeot 207 RC Piloten auf der Jagd nach Punkten

    Kommentare geschlossen.