Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Formula Student Germany: Plattform für den Nachwuchs

    Von |

    Gestern (04.08.2010) startet auf dem Hockenheimring die fünfte Runde der „Formula Student Germany“, des Konstruktionswettbewerbs für Studenten. Hochschulteams aus aller Welt präsentieren ihre Rennboliden einer Jury aus Experten der Automobil-, Motorsport- und Zulieferindustrie. Über 2.000 technikbegeisterte Studenten stellen ihr Know-how unter Beweis.

    Neben Schnelligkeit kommt es bei der Rennwagenkonstruktion auch auf Finanzplanung, Verkaufsargumente und Wirtschaftlichkeit an. 76 internationale Hochschulteams treten in acht Disziplinen gegeneinander an. In der erstmals ausgetragenen „Formula Student Electric“ sind nur Rennwagen mit elektrischem Antriebskonzept zugelassen. Insgesamt 15 Teams stellen sich dieser Herausforderung.

    Damit bietet der vom VDI ausgerichtete Wettbewerb dem Ingenieurnachwuchs neben Spaß auch die optimale Plattform, um ihr Talent den Unternehmen zu präsentieren.

    Bereits im Januar konnte das Team der TU Eindhoven beim „Audi Contest Formula Student Electric“ 15.000 Euro Siegesprämie einfahren. Die optimale Grundlage, um das Konzept umzusetzen und damit in den kommenden vier Tagen auf dem Hockenheimring um den Sieg mitzufahren.

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für Formula Student Germany: Plattform für den Nachwuchs

    Kommentare geschlossen.