Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2010: Land Motorsport – Klassensieg und 6. Platz in der Gesamtwertung

    Von |

    Jubel & Erleichterung beim Team von Land-Motorsport. Hatte doch am Freitag bei Taxifahrten für eine VIP-Gästegruppe ein kleines technisches Problem die Stimmung etwas gedämpft. Die Mechaniker gaben mächtig Gas, damit das Training aufgenommen werden konnte. Doch zweimal Boxenampel rot schmälerte die Auswertungen für den kommenden Tag.

    Also musste das Training zeigen was geht. Die beiden Stammfahrer Andzej Dzikevic und Roland Botor mussten sich schließlich auf ein auf die CUP2-Klasse verändertes Fahrzeug einstellen. Streckensprecher Patrick Simon sollte die beiden bei den bevorstehenden 6h unterstützen und ging beim Training als erster auf die Strecke. Mit 8:30.184 setzte Andzej Dzikevic die Zeit für die #672 und sicherte sich damit P13. Kein schlechtes Ergebnis, wenn die Plätze 1-11 von SP9 Startern belegt sind. Erst kurz vor Trainingsende setzte sich noch ein CUP2-Mitstreiter auf den 12. Platz. Jetzt war auch sicher, dass das Problem von Freitag ausgemerzt war und die 6 Stunden konnten kommen.

    Teamchef Wolfgang Land musste nur noch seine Strategie festlegen. Diesmal mit einer Komponenten mehr: Streckensprecher Lars Gutsche hatte erst am Morgen erfahren, dass sein Mitkommentator zwischendrin mal ein wenig Nordschleife fährt. Patrick Simon wurde kurzerhand für seine beiden Stints ‚freigestellt’. Partick Simon sprintete mit dem Mikro durch die Startaufstellung und Andzej Dzikevic fuhr den Start – sollte P13 Glück oder Unglück bringen? Dann lief 6 Stunden lang alles rund. Partick Simon fuhr den 2. Stint. Man rutschte unter die ersten 10. Bestes CUP2 Ergebnis. Roland Botor übernahm von Partick Simon, dann startete Andzej Dzikevic seinen 2. Stint und Patrick übernahm für den Schluss-Sprint. Beim letzten Boxenstopp überließ Partick Simon für die letzten Runden noch mal Andzej Dzikevic das Steuer. Lange stand bereits P6 auf der Anzeigetafel und jetzt hieß es nur noch sicher nach Hause kommen. Ziel erreicht: Als Sieger der CUP2-Klasse, als 1. nach den leistungsstärkeren SP9–Porsche.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2010: Land Motorsport – Klassensieg und 6. Platz in der Gesamtwertung

    Kommentare geschlossen.