Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Need for Speed by Schubert Motorsport vor Debüt

    Von |

    Schubert Motorsport ADAC GT Masters BMW Z4 GT3Am kommenden Wochenende (28.08. 29.08.2010) startet Need for Speed by Schubert Motorsport zum ersten Mal im Rahmen des ADAC GT Masters auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings. Das Team aus Oschersleben reist mit seinen beiden rennerprobten BMW Z4 GT3 in die Eifel, mit denen die Mannschaft um Teammanager Stefan Wendl bereits unter anderem das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife bestritten hat. Während das eine Fahrzeug von dem aus der FIA GT3 Europameisterschaft bekannten Duo Patrick Söderlund und Edward Sandström pilotiert wird, teilen sich Claudia Hürtgen und Marko Hartung im zweiten Z4 die Verantwortung.

    Kurios: Obwohl der Teamsitz von Schubert nur einen Steinwurf von der Rennstrecke entfernt ist, ist das BMW-Team dort seit 2006 zu keinem größeren Rennen mehr angetreten. Erste Erfolge konnte „Need für Speed by Schubert Motorsport“ mit dem in diesem Jahr vorgestellten BMW Z4 GT3 bereits in der FIA-GT3-Europameisterschaft feiern. Im spanischen Jarama gelang Claudia Hürtgen und ihrem ungarischen Teamkollegen Csaba Walter im Juni mit dem für den Renneinsatz mit einem festen Dach und kraftvollem 4-Liter-V8-Motor ausgerüsteten Roadster der erste Sieg.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters: Need for Speed by Schubert Motorsport vor Debüt

    Kommentare geschlossen.