Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WTCC 2011: Volvo steigt in die Tourenwagen Weltmeisterschaft ein

    Von |

    In den vergangenen Jahren waren Volvo und das Polestar-Team immer wieder zu Gaststarts in der WTCC unterwegs, nun folgt der nächste Schritt: Im kommenden Jahr wagt der skandinavische Rennstall den Einstieg in die Tourenwagen-WM (WTCC). Das Team von Christian Dahl setzt einen Volvo C30 pilotiert vom schwedischen Tourenwagen-Meister Robert Dahlgren ein. Das Ziel ist ein werksseitiges Engagement ab 2012, vorausgesetzt die 2011 gesammelten Daten und Erfahrungen sprechen für einen Werkseinsatz für Volvo.

    Volvos Engagement im Tourenwagensport reicht zurück bis in die 1980er-Jahre, als der schwedische Hersteller mit einem Volvo 240 die Europameisterschaft für Tourenwagen (European Touring Car Championship) gewann. In den 1990er-Jahren holten die Schweden mit einem Volvo S40 den Gesamtsieg bei der BTCC (British Touring Car Championship), die in dieser Zeit als die am härtesten umkämpfte Tourenwagen-Meisterschaft galt. Unvergessen sind für die Fans auch die Auftritte des Volvo 850, der sowohl als Limousine als auch als Kombi sehr erfolgreich in der BTCC und der STCC agierte. In der schwedischen Meisterschaft waren später auch der Volvo S60 und Volvo C30 äußerst erfolgreich.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “WTCC 2011: Volvo steigt in die Tourenwagen Weltmeisterschaft ein”

    1. Autolino meint:
      21.Juni 2011 um 10:42

      Was für Schlüsse wurden denn schon aus dem Debüt von Volvos C30 auf der Tourenwagen WM gezogen?