Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2010: Vier Peugeot-Teams gehen beim 9. Saisonrennen an den Start

    Von |

    Rink Christopher vln peugeotAm kommenden Samstag (16. Oktober 2010) rollt zum neunten und vorletzten Mal in dieser Saison das Feld der Langstreckenmeisterschaft beim 34. DMV 250-Meilen-Rennen auf dem Nürburgring (VLN) an den Start. Seit dem fünften von zehn Saisonläufen hat Christopher Rink aus Frankfurt am Main die beste Punkteausbeute und liegt an der Spitze des Peugeot-Rankings.

    Der 22-jährige Rink fährt seit dem vergangenen Jahr in der VLN und machte bereits in seiner Debütsaison mit dem Sieg in der Peugeot TOTAL Langstreckentrophy sowie mit Platz sechs in der VLN Junior-Trophäe auf sich aufmerksam. Aktuell belegt er Rang drei in der Wertung für Nachwuchspiloten ab dem Jahrgang 1985. Außerdem weist der angehende Kfz-Meister einige Motorsporterfahrung auf: Bereits mit sechs Jahren saß er erstmals im Kart und wechselte zehn Jahre später in den Autoslalom.

    Bei der Punktejagd im rund 220 PS starken Peugeot 207 RC „VLN“ in der Klasse „SP2T“ wird Christopher Rink von seinem Vater Ralph-Peter unterstützt. Zu den Konkurrenten beim 34. DMV 250-Meilen-Rennen zählen das Autohaus Lenzen, Fleper Motorsport und das Team Müller/Elmerhaus. (Quelle: Peugeot)

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2010: Vier Peugeot-Teams gehen beim 9. Saisonrennen an den Start

    Kommentare geschlossen.