Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2010: Unfall im Kesselchen – Training mit roter Fahne abgebrochen

    Von |

    Der Grund für den Trainingsabbruch beim 10. VLN-Lauf auf dem Nürburgring am 30.10.2010 war ein Unfall im Bereich Kesselchen. Das wichtigste zuerst, alle Fahrer kamen mit leichten Verletzungen davon. Beteiligt an dem Unfall war der Land Porsche, ein weiterer Porsche und ein BMW. Es ist noch unklar ob der Grund des Unfalls Eis oder eine Ölspur war. Einer der Porsche ging nach dem Unfall in Flammen auf. „Dieser Unfall hätte ganz schlimm enden können, wenn es nicht exzellente Streckenposten und die bestens ausgebildete DMSB-Staffel gegeben hätte, die einfach alles richtig gemacht haben. Die Jungs von Posten 129 & 130 & DMSB-Staffel haben mit ihrem Einsatz eine Punktlandung bei den Löscharbeiten gemacht und somit das ganz Schlimme verhindert.“ So ein Statement von Land Motorsport zu diesem Unfall.

    Auf Youtube haben wir folgende Videos zu dem Unfall gefunden:

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2010: Unfall im Kesselchen – Training mit roter Fahne abgebrochen

    Kommentare geschlossen.