Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Schnelle Frauen: Volkswagen und FIA gehen neue Wege

    Von |

    Maiken RasmussenAm 02. November 2010 wurde gemeinsam mit dem Automobilsport-Weltverband FIA in Oschersleben die erste Sichtung weiblicher Motorsport-Talente durchgeführt. Daraus ging die Dänin Maiken Rasmussen als Siegerin hervor, die einen festen Startplatz im Volkswagen Scirocco R-Cup 2011 erhält.

    Die 20 Jahre alte Dänin hat nach dem Urteil der Juroren das größte Potenzial aller elf Fahrerinnen gezeigt. In der kommenden Saison wird Rasmussen nicht nur gegen andere Nachwuchspiloten des Markenpokals um Punkte fahren, sondern sich auf und neben der Strecke auch mit professionellen Rennfahrern und Legenden des Motorsports messen. Darüber hinaus erhält sie von Volkswagen Motorsport und der FIA die Saison hindurch tatkräftige Unterstützung. (Quelle: Volkswagen-Motorsport)

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Schnelle Frauen: Volkswagen und FIA gehen neue Wege

    Kommentare geschlossen.