Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2010: Erfolgreicher Saisonabschluss für Mamerow Racing

    Von |

    Mit einem dritten Gesamtrang beim letzten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2010, feierte das Team von Mamerow Racing seine erste Podiumsplatzierung mit dem neuen Mercedes SLS AMG GT3. Gemeinsam mit DTM Rekordhalter Bernd Schneider (Bottighofen) hatte Chris Mamerow (Castrop-Rauxel) den erfolgreichen zweiten Teameinsatz des SLS für Mamerow in Angriff genommen.

    Aus der fünften Reihe nahm Startfahrer Bernd Schneider den Asphalt des Nürburgrings zum 35. DMV Münsterlandpokal unter die Räder. Bereits in den ersten drei Runden machte Schneider schnell Plätze gut und pilotierte fortan den SLS auf Rang sieben. Nach der siebten Runde übernahm Chris Mamerow das Cockpit des Flügeltürers und setzte mit konstant guten Rundenzeiten die Positionsverbesserungen des SLS bis auf Rang 3 fort. Bernd Schneider sicherte im folgenden Turn die Platzierung, bevor Chris Mamerow für die Finalrunden in der VLN-Saison 2010 das Steuer übernahm und diese mit der ersten Mercedes-Podiumsplatzierung für Mamerow Racing beendete. Auch beim zweiten Renneinsatz standen die planmäßige Weiterentwicklung und das Sammeln von Testkilometern im Vordergrund.

    Entsprechend groß war nach dem Rennen auch die Freude bei Teamchef Peter Mamerow. Der neben dem persönlichen Dank an sein gesamtes Team für das Engagement 2010, auch einen Dank an die AMG-Mannschaft für die hervorragende Kooperation im Rahmen der Testeinsätze richtete. Auch wenn mit dem 10.VLN-Lauf die Motorsportsaison 2010 gerade erst ihre Tore geschlossen hat, sind die Zukunftsweichen bei Mamerow Racing schon gestellt. „Motorsportlich werden wir den Fokus 2011 auf den Einsatz von zwei Mercedes SLS AMG GT3 legen. Neben den Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring und dem 24h-Rennen, werden wir uns mit dem SLS auch der Herausforderung in der ADAC GT-Masters stellen. Mit den Einsätzen der Rennversion des Mercedes SLS haben wir natürlich unser Porsche- Know-how nicht verloren und werden mit diesem auch weiterhin unseren sportlich orientierten Privatkunden, ebenso wie interessieren Motorsportteams zur Seite stehen,“ gibt Teamchef Peter Mamerow einen ersten Ausblick auf die Team-Aufgaben im kommenden Jahr. Das Team von Mamerow Racing gehört seit seinem Wiedereinstieg in die Langstreckenmeisterschaft 2009 zu den erfolgreichsten Teams in dieser Serie. Mit insgesamt sechs Gesamtsiegen und fünf weiteren Podiumsplatzierungen bei siebzehn Starts seiner Topfahrzeuge, stellte Peter Mamerow das Know-how seines Teams deutlich unter Beweis und so dürfen sich die Fans schon jetzt auf spannende Rennen des „Mamerow-Flügeltürers“ im kommenden Jahr freuen.

    Themen:

    | | | | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2010: Erfolgreicher Saisonabschluss für Mamerow Racing

    Kommentare geschlossen.