Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Dubai 2011: Letzter Test für Kundensportversion des Mercedes SLS AMG GT3

    Von |

    Drei Mercedes-Benz SLS AMG GT3 werden beim 24-Stunden-Rennen von Dubai am 14. Januar 2011 an den Start gehen. Der erste Testeinsatz 2011 ist gleichzeitig der planmäßige Abschluss des Entwicklungsprogramms für die Rennversion des Flügeltürers. Die drei Fahrzeuge werden von den Kundenteams Black Falcon und Heico Motorsport eingesetzt. Das 24-Stunden-Rennen von Dubai dient dem Sammeln von Testkilometern und der Weiterentwicklung des SLS AMG GT3, bevor die Auslieferung Ende Februar 2011 beginnt.

    Die SLS AMG GT3 werden in der Klasse A6 gegen renommierte, internationale Sportwagen-Konkurrenz antreten. Das Privatteam Black Falcon setzt zwei Flügeltürer ein: Die Startnummer 7 wird von Thomas Jäger, Jan Seyffarth, Kenneth Heyer und Sean Paul Breslin gefahren. Das Cockpit von Startnummer 8 teilen sich Ralf Schall, Timothy Pappas, Bret Curtis und David Horn. Das Kundenteam Black Falcon ist beim 24-Stunden-Rennen von Dubai seit der Premiere im Jahr 2006 ohne Unterbrechung dabei. Der SLS AMG GT3 mit der Startnummer 9 von Heico Motorsport tritt mit Bernd Schneider, Lance David Arnold, Andreas Wirth, Brice Bosi und Christiaan Frankenhout an.

    Die Produktion der Kundenfahrzeuge hat Ende Dezember begonnen. Nach erfolgter Homologation und Festlegung der „Balance of Performance“ durch den Automobil-Weltverband FIA startet die Auslieferung des SLS AMG GT3 Ende Februar 2011.

    Im kommenden Jahr werden Kunden der AMG Driving Academy den SLS AMG GT3 bei ausgewählten Veranstaltungen selbst auf der Rennstrecke fahren können. Das Konzept für 2011 sieht vor, beim fahrerisch anspruchsvollsten Skill Level „Masters“ ausschließlich SLS AMG GT3 Fahrzeuge einzusetzen. Mit diesen Events bietet die AMG Driving Academy ab 2011 Rennsport zum Anfassen.

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Dubai 2011: Letzter Test für Kundensportversion des Mercedes SLS AMG GT3

    Kommentare geschlossen.