Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

      Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2011: Rowe Racing kommt mit zwei SLS GT3

    Von |

    Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rowe VLNZum ersten Mal tritt das Rennteam des Schmierstoffherstellers Rowe in Eigenregie an und setzt bei den Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft zwei neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennfahrzeuge ein.

    Als Teamchef konnte Hans-Peter Naundorf verpflichtet werden. Im Rahmen seiner DTM-Aktivitäten betreute Naundorf u. a. Fahrer wie Jean Alesi, Gary Paffet, Bruno Spengler, Jamie Green, Paul di Resta, Bernd Mayländer, Susie Stoddart und Matthias Lauda.

    Den operativen Einsatz für Rowe Racing wird die Motorsport Competence Group (MCG) – ebenfalls unter der Führung von Hans-Peter Naundorf – übernehmen. Als Hauptsitz dient das saarländische St. Ingbert, wo das Team ab dem Frühjahr 2011 eine eigene, knapp 1.200 qm große Halle in unmittelbarer Nähe zur A6 bezieht. Neben der Vorbereitung der Renneinsätze wird die MCG dort auch weitere Entwicklungsarbeiten durchführen.

    Für ROWE-Inhaber Michael Zehe bedeutet dieser Schritt eine konsequente Fortsetzung seines bisherigen Motorsport-Engagements hin zu noch mehr Performance und Professionalität.

    Als Fahrer konnten neben Alexander Roloff und Marco Schelp – den Stammfahrern aus der 2010er Saison – auch der Ex-DTM-Pilot (Audi / Opel) und Sieger beim 24 H Rennen in Daytona, Hubert Haupt, sowie Klaus Rader verpflichtet werden. Mit weiteren erfahrenen Langstreckenprofis laufen derzeit noch Gespräche.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2011: Rowe Racing kommt mit zwei SLS GT3

    Kommentare geschlossen.