Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Formel 1 2011: Allianz und MERCEDES GP PETRONAS kooperieren

    Von |

    Wenn künftig das Allianz-Logo auf den Sicherheitsgurten und Nackenstützen der Formel-1-Boliden des MERCEDES-GP-PETRONAS-Teams zu sehen ist, so hat das seinen guten Grund: Der weltweit führende Kfz-Versicherer und der Rennstall werden künftig bei einer Vielzahl von Sicherheitsthemen zusammenarbeiten. Der Münchner Versicherer will sich auf diese Weise für mehr Sicherheit im Straßenverkehr einsetzen, zugleich aber auch die Zusammenarbeit mit den Automobilherstellern stärken. Ab dem ersten Formel-1-Test in Valencia am gestrigen 1. Februar 2011 ist die Zusammenarbeit offiziell.

    Das Engagement in der Königsklasse des Motorsports ist für die Münchner kein Neuland, denn seit 2000 sind sie in der Formel 1 aktiv. Bis 2010 bestand eine Partnerschaft mit AT&T Williams. Bereits jetzt tragen das offizielle Formel-1-Safety-Car und das Medical-Car das Logo des Versicherers. Damit hat die Allianz Premiere in doppeltem Sinne, denn sie ist die erste Marke, die auf den beiden Fahrzeugen ihr Logo platziert.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für Formel 1 2011: Allianz und MERCEDES GP PETRONAS kooperieren

    Kommentare geschlossen.