Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Le Mans 2011: Peugeot 908 – Neues Fahrzeug, bewährtes Team

    Von |

    Peugeot 908 Le Mans 2011Peugeot Sport hat in der Motorsportsaison 2011 ein umfangreiches Engagement vor sich. Erklärte Ziele sind der Sieg beim Saison-Highlight, den 24 Stunden von Le Mans, und die Titelverteidigung im Intercontinental Le Mans Cup (ILMC). Mit dem 908 setzt das Team Peugeot in seinem Langstreckenprogramm auf ein neues Auto.

    Der Fokus von Peugeot Sport liegt traditionell auf dem Langstreckenprogramm. Zwei Ziele sollen erreicht werden: der Sieg beim großen Saison-Highlight, den 24 Stunden von Le Mans (11. bis 12. Juni 2011), und die Titelverteidigung im erstmals im vergangenen Jahr ausgetragenen Intercontinental Le Mans Cup. Der Kalender des Intercontintal Le Mans Cup wurde in diesem Jahr von drei auf sieben Rennen ausgeweitet. Dazu gehören zwei Rennen in den USA (Sebring und Petit Le Mans in Road Atlanta), drei in Europa (Spa-Francorchamps, Imola und Silverstone), ein Lauf in China und als Höhepunkt die 24 Stunden von Le Mans, für die es die doppelte Punktzahl zu gewinnen gibt.

    Der neue Peugeot 908 wurde nach dem neuen Reglement der ACO konzipiert. Entsprechend wurde der geschlossene Sportwagen mit einer sogenannten Haifischflosse, wie sie auch die Formel-1-Autos haben, ausgerüstet. Der 908 wird von einem 550 PS starken 3,7-Liter-V8-HDi-FAP-Dieselmotor angetrieben.

    Ein neues Fahrzeug und Änderungen im Technischen Reglement – aber die Menschen, die das Team bilden, sind dieselben.

    Die drei Teams für Le Mans:
    #7 908: Alexander Wurz / Anthony Davidson / Marc Gené
    #8 908: Franck Montagny / Nicolas Minassian / Stéphane Sarrazin
    #9 908: Sébastien Bourdais / Pedro Lamy / Simon Pagenaud

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Le Mans 2011: Peugeot 908 – Neues Fahrzeug, bewährtes Team

    Kommentare geschlossen.