Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24-Stunden-Rennen Nürburgring 2011: Subaru wieder am Start

    Von |

    Subaru wird mit einem Impreza WRX STi zum vierten Mal beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (23. – 26. Juni 2011) starten. Zusammen mit drei weiteren namentlich noch nicht feststehenden Piloten wird Testfahrer Toshihiro Yoshida zuvor einen Probelauf zur VLN-Serie auf dem Nürburgring absolvieren. Außerdem wird der WRX STI (Subaru Tecnica International) nach den neuen Technikregeln der Motorsportweltbehörde FIA. Die entsprechende Viertürerversion wird für die neue Fahrzeugkategorie R4 bis März 2011 entwickelt. Bei dieser Variante handelt es sich um eine Tuningversion für die Zweiliter-Turbomotoren der so genannten Gruppe-N-Fahrzeuge (Serienmodelle), um zum Beispiel in der Produktionswagen-Rallye-Weltmeisterschaft (PWRC) gegenüber den Super-2000-Autos konkurrenzfähig bleiben zu können.

    Zudem schreibt STI für Subaru-Motorsportler den „Subaru Challenge Award“ mit 95 000 Euro Preisgeldern aus, um Kunden zu motivieren und für ihr PWRC-Engagement zu belohnen.

    Subaru unterstützt in dieser Motorsportsaison außerdem das Team R&D Sport, das mit einem Legacy GT300 die japanische Super GT-Serie über acht Wertungsrennen bestreitet

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für 24-Stunden-Rennen Nürburgring 2011: Subaru wieder am Start

    Kommentare geschlossen.