Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM 2011: Countdown – Mike Rockenfeller mit vollem Kalender

    Von |

    DTM Saison 2011 Mike RockenfellerFür Mike Rockenfeller beginnt die Motorsport-Saison 2011 unter neuen Vorzeichen. Der 27 Jahre alte Audi-Werksfahrer wechselte zum Audi Sport Team Abt Sportsline und fährt erstmals die jüngste Baustufe des A4 DTM auch R14 plus genannt. Parallel bestreitet er auch ein Sportwagen-Programm mit dem R15 TDI und dem neuen R18 sowie das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. 16 Rennwochenenden sowie das Vortraining in Le Mans stehen in seinem diesjährigen Kalender.

    Als Mike Rockenfeller 2007 zu Audi wechselte und in die DTM einstieg, war die Richtung klar. „Natürlich arbeitet jeder auf das Ziel hin, ein neues Auto zu fahren und damit um die Spitze kämpfen zu können“, bekennt der gebürtige Rheinländer. Und doch hat es ein bisschen gedauert – vier Jahre, um genau zu sein. So, wie Timo Scheider 2007 und Oliver Jarvis 2010 von einem Jahreswagen in ein aktuelles Cockpit bei Audi aufgestiegen sind, erhält nun Mike Rockenfeller mit dem Wechsel in die Mannschaft rund um Hans-Jürgen Abt das aktuellste Material.

    Im Vorjahr hat sich der Nachwuchsfahrer endgültig für den nächsten Karriereschritt qualifiziert: Als bester Audi-Gebrauchtwagenfahrer in der DTM schloss er die Saison auf der siebten Position ab – und ließ damit drei Fahrer aus dem Audi Sport Team Abt Sportsline hinter sich. Ein Podiumsergebnis in Hockenheim rundete die DTM-Saison 2010 ab, mit seinem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans ging ein Lebenstraum schon früh in seiner Karriere in Erfüllung.

    Als wären die Anforderungen in der DTM nicht schon hoch genug, bestreitet das junge Talent parallel ein Sportwagen-Programm für Audi – im fünften Jahr in Folge. Nach dem Titel in der Le-Mans-Serie (LMS) 2008 und dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 2010 stehen nun drei Sportwagen-Wettbewerbe in seinem Kalender: die 12 Stunden von Sebring mit dem Audi R15, die 1.000 Kilometer in Spa-Francorchamps sowie die 24 Stunden von Le Mans mit dem neuen Audi R18.

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für DTM 2011: Countdown – Mike Rockenfeller mit vollem Kalender

    Kommentare geschlossen.