Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2011: race&event startet mit SLS AMG GT3 und Porsche 911

    Von |

    Mit einer neuen Herausforderung und einem alten Bekannten startet das Radevormwalder race&event-Team in der VLN Langestreckenmeisterschaft 2011. Nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren mit dem BMW Z4 M-Coupé in der SP6 kommt in der Saison 2011 ein Mercedes SLS AMG GT3 neben dem Porsche 911 zum Einsatz. Dort, wo sich überwiegend die Werke tummeln, kämpfen demnächst auch Heinz Schmersal, Pseodonym-Pilot „Tiger“ (beide Wuppertal) und Stephan Rösler (Lichtenfels) um Punkte und Pokale. „Wir freuen uns wie verrückt auf den Mercedes“, sagt Heinz Schmersal, der vor wenigen Tagen seinen 65. Geburtstag feierte.

    Porsche 911 nun in der Klasse SP7

    Einer ordentlichen Frischzellenkur wurde der etatmäßige Porsche über den Winter unterzogen. Denn der 911 GT3 startet ab diesem Jahr nicht mehr in der Porsche-Cup-Klasse, sondern bei den Specials bis 4000 ccm, kurz SP7. Eckhard Geulen (Bonn), Uwe Kolb (Bad Homburg) und Thomas Schmid (Willich) werden sich vornehmlich am Volant abwechseln. Selektiv wird die Stammbesatzung unterstützt von verschiedenen Piloten aus dem europäischen Ausland.

    Während der Rennwochenenden wird sich race&event auch um den Porsche 911 GT3 von Dr. Johannes Kirchhoff (Iserlohn), Dr. Wolfgang Kemper (Menden) und Gustav Edelhoff (Hemer) kümmern. Teammanager Martin Mohr: „Zwischen den Läufen obliegt die Vorbereitung und Wartung dem Porsche Zentrum Hagen. Aber vor Ort am Nürburgring sind wir für den Service und Einsatz verantwortlich.“

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2011: race&event startet mit SLS AMG GT3 und Porsche 911

    Kommentare geschlossen.