Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2011: Teichmann Racing startet mit dreifacher Clio-Power in die Saison

    Von |

    VLN Teichmann 2011 Renault ClioMit der 58. ADAC Westfalenfahrt stand nach der langen Winterpause der erste Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf dem Programm. Bei traumhaften Frühlingsbedingungen schickte das in Adenau ansässige Teichmann Racing Team drei Renault Clio Cup ins Rennen.

    Die ersten Nordschleifenrunden in der neuen VLN-Saison ließen nichts Gutes verheißen für das Team von Karl-Heinz Teichmann. So hatten Michael Schneider und Björn Haders bereits ein vorzeitiges Ende zu verzeichnen. Im morgendlichen Zeittraining war Haders auf einer Ölspur ausgerutscht und von der Strecke abgekommen. Zwar versuchten die Mechaniker von Teichmann Racing voller Elan, den Schaden am Fahrzeug zu beheben, dieser fiel jedoch größer aus, als zunächst gedacht. Enttäuscht mussten Schneider und Haders somit die Segel streichen.

    Erfolgreicher verlief der Saisonauftakt für den zweiten, von Teichmann Racing betreuten, Renault Clio Cup mit Ralph-Gerd Schlüter, Marco Stipp und Christian Frankenhout am Steuer. Das Trio beendete das Rennen auf dem siebten Rang in der mit 20 Fahrzeugen enorm stark besetzten Klasse Cup 3. Daraus resultierte außerdem Platz sechs in der Renault Sport Speed Trophy. Im Gesamtklassement brachte man den Clio auf Position 79 ins Ziel.

    Der dritte Renault Clio im Bunde wurde von Lutz Rühl und Marcel Hartl durch die „Grüne Hölle“ pilotiert. Das Duo beendete das Rennen auf Platz zehn in der Gruppe Cup 3. In der Renault Sport Speed Trophy sortierten sich die beiden Fahrer auf Rang neun ein und im Gesamtklassement landete man auf Platz 94 im rund 200 Teilnehmer umfassenden Starterfeld. (Foto: Peter Burggraf / Text: Markus Plützer)

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2011: Teichmann Racing startet mit dreifacher Clio-Power in die Saison

    Kommentare geschlossen.