Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM 2011: Event in Graz zum Österreich-Comeback auf dem Red Bull Ring

    Von |

    Eine Woche bevor vom 3. bis 6. Juni 2011 das große Österreich-Comeback der DTM am neuen Red-Bull-Ring gefeiert wird, kommt die internationale Tourenwagenserie am 28. Mai 2011 für einen PR-Event nach Graz. Bei dieser Veranstaltung wird den Besuchern zwischen 9 Uhr und 17 Uhr ein buntes Programm mit DTM-Demonstrationsfahrten geboten.

    Zunächst radeln die DTM-Piloten von Audi und Mercedes-Benz für die Aktion „Fahrradfahren mit Helm“ vom Hauptplatz zum Kaufhaus Kastner & Öhler, wo auch im Anschluss eine Pressekonferenz stattfindet. Bevor die DTM-Piloten die Motoren ihrer Boliden starten, landen Fallschirmspringer der „Flying Bulls“ auf der Tegetthoff Brücke. Danach ist es soweit: Zwei DTM-Fahrzeuge fahren vom Kaiser Franz Josef Kai über den Andreas Hofer Platz zum Hauptplatz. Damit haben die Besucher die Möglichkeit, die Rennwagen aus nächster Nähe zu erleben. Die anwesenden DTM-Piloten werden zudem vom Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl empfangen und dürfen sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Autogrammjäger kommen bei den Autogrammstunden auf ihre Kosten. Während der gesamten Veranstaltung können auf dem Hauptplatz neben DTM-Autos auch zwei Trucks der DTM-Teams in Augenschein genommen werden.

    Nach siebenjähriger Pause kehrt die DTM vom 3. bis 6. Juni 2011 nach Österreich zurück. Austragungsort des dritten DTM-Laufes ist der Red-Bull-Ring Spielberg – vielen als Österreichring bzw. A1-Ring in Erinnerung. Bereits 2001 bis 2003 war die DTM in der Steiermark zu Gast. Auf der legendären Rennstrecke wurden DTM-Rennen ausgetragen, die von zahlreichen Positionswechseln und spannenden Zweikämpfen geprägt waren. 2011 ist die DTM die erste Großveranstaltung auf dem neuen Red-Bull-Ring; diese sollten Motorsport-Fans keinesfalls verpassen.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für DTM 2011: Event in Graz zum Österreich-Comeback auf dem Red Bull Ring

    Kommentare geschlossen.