Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2011: BMW Motorsport fährt im zweiten Lauf auf das Podest

    Von |

    Nach dem Doppelsieg beim Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring hat BMW Motorsport auch den zweiten Lauf auf der Nordschleife mit einem Erfolg abgeschlossen. Dirk Müller, Dirk Werner und Dirk Adorf belegten nach 28 Runden im BMW M3 GT mit der Startnummer 43 den dritten Platz (Das dreimal „D“-Auto). Augusto Farfus, Jörg Müller und Pedro Lamy kamen im Auto mit der Nummer 42 auf Rang fünf.

    Von den Positionen 14 (Nr. 42) und 16 (Nr. 43) ins Rennen gegangen, arbeiteten sich die beiden Startfahrer Lamy und Werner in der Anfangsphase konstant nach vorn. Anschließend festigten Farfus und Jörg Müller sowie Dirk Müller und Adorf die Plätze der beiden BMW M3 GT in der Spitzengruppe und lieferten sich phasenweise packende Duelle mit den späteren Siegern und dem Porsche des Manthey-Teams. Schlussfahrer Lamy brachte die Startnummer 42 schließlich auf Rang fünf ins Ziel, während Adorf als Dritter eine weitere Podestplatzierung für das Auto mit der Nummer 43 perfekt machte.

    Charly Lamm (Teammanager): „Wir haben die Testfahrten am Freitag und das heutige Rennen sehr gut nutzen können, um weiter an unseren beiden BMW M3 GT zu feilen. Dazu gehörten Reifentests genauso wie umfangreiche Set-up-Arbeit. Der Podestplatz ist eine tolle Belohnung für die harte Arbeit des Teams. Die Standfestigkeit unserer Autos ist in jedem Fall viel versprechend. Wir sind auf dem richtigen Weg.“

    Die Top-Ten des 2. VLN-Lauf am Nürburgring finden Sie hier !

    Bilder / Fotos vom 36.DMV 4-Stunden Rennen der Renngemeinschaft Düren finden Sie unter: www.bilder.auto-24.net

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2011: BMW Motorsport fährt im zweiten Lauf auf das Podest

    Kommentare geschlossen.