Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Luca Ludwig und Christopher Mies gewinnen erstes Rennen am Samstag auf dem Sachsenring

    Von |

    Das ABT-Duo Luca Ludwig (22, Bonn) und Christopher Mies (21, Heiligenhaus) feierte bei schönem Frühlingswetter auf dem Sachsenring im Audi R8 LMS einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg.

    Das Audi-Duo führte auf dem Traditionskurs von der ersten bis zur letzten Runde, den Abt-Doppelsieg machten Jens Klingmann (20, Leimen) und Christer Jöns (23, Ingelheim) als Zweite perfekt. Platz drei ging an Sebastian Asch (24, Ammerbuch) und Michael Ammermüller (25, Pocking) im a-workx-Akrapovic-Porsche 911.

    Der Start zum Rennen begann mit einer Schrecksekunde. Nach einer Startkollision überschlug sich der Black Falcon-Mercedes-Benz SLS AMG von Robert Renauer (26, Jedenhofen) im Kiesbett der ersten Kurve. Der Mercedes-Pilot überstand den Unfall ebenso unversehrt wie Lokalmatador Philip Geipel (24, Plauen) im Reiter-Lamborghini Gallardo, der in die Startkollision verwickelt wurde.

    Bilder von 1. Rennen des ADAC GT-Masters auf dem Sachsenring finden Sie unter: www.bilder.auto-24.net

    So souverän wie der Sieg von Ludwig/Mies in der Gesamtwertung fiel auch der Sieg in der Amateurwertung von Alex Plenagl (22, Ebersberg) und Florian Spengler (23, Ellwangen) im LIQUI MOLY Team Engstler BMW-Alpina aus. Das BMW-Alpina-Duo feierte den ersten Sieg in der Amateurwertung vor Marc A. Hayek (40, CH) im Reiter-Lamborghini Gallardo und Swen Dolenc (43, Stuttgart)/Daniel Dobitsch (26, A) im Porsche 911 von FACH AUTO TECH.

     Bilder von 1. Rennen des ADAC GT-Masters auf dem Sachsenring finden Sie unter: www.bilder.auto-24.net

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters: Luca Ludwig und Christopher Mies gewinnen erstes Rennen am Samstag auf dem Sachsenring

    Kommentare geschlossen.