Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Porsche Supercup: 2. Lauf beim Formel-1-Rennen in Barcelona/Spanien

    Von |

    Porsche Supercup Barcelona 2011 Podium Rennen SiegerNeuer Spitzenreiter im Porsche Supercup ist Sean Edwards. Der für das Team Abu Dhabi by tolimit startende Brite gewann mit seinem Porsche 911 GT3 Cup in Barcelona das zweite Saisonrennen des Markenpokals. Als Zweiter kam mit 5,581 Sekunden Rückstand sein Landsmann Nick Tandy (Konrad Motorsport) ins Ziel. Den dritten Platz belegte mit einer starken Leistung überraschend Kuba Giermaziak (VERVA Racing Team) und schaffte es damit als erster Pole im Porsche Supercup auf das Podium.

    Von der Pole-Position ging Sean Edwards bei sommerlichen Temperaturen auf dem 4,627 Kilometer langen Circuit de Catalunya vom Start weg in Führung und setzte sich schon auf den ersten Runden von seinen Verfolgern ab. Einen sehr guten Start hatte auch Kuba Giermaziak, der sich an Nick Tandy vorbei auf den zweiten Platz kämpfte. Der Brite musste schließlich auch noch den überraschend starken Kévin Estre vorbeilassen, den für Hermes Attempto Racing fahrenden Supercup-Neuling aus Frankreich. Doch nach der Hälfte der 14-Runden-Distanz auf dem Grand-Prix-Kurs vor den Toren der katalanischen Metropole rückte Nick Tandy, der Vizemeister des Vorjahres, die Verhältnisse wieder zurecht. Erst ging er an Kévin Estre vorbei, der schließlich auf einem starken vierten Platz ins Ziel kam und damit seine Führung in der BBS Rookie-Wertung weiter ausbaute, dann nutzte er einen Verbremser von Kuba Giermaziak und überholte auch den Polen. Doch Sean Edwards an der Spitze war zu diesem Zeitpunkt längst außer Reichweite.

    Hinter dem Spitzenquartett belegte der Niederländer Jeroen Bleekemolen (Team Abu Dhabi by tolimit) den fünften Platz vor dem Slowaken Stefan Rosina, der mit dem vom VERVA Racing Team eingesetzten Porsche 911 GT3 Cup zu alter Stärke zurückzufinden scheint. Mit dem siebten Platz musste sich René Rast (Steyerberg) begnügen, der für das VELTINS Lechner Racing Team fahrende Titelverteidiger. Sein österreichischer Teamkollege Norbert Siedler kam als Achter ins Ziel. Der Köschinger Christian Engelhart (Konrad Motorsport), der Auftaktsieger von Istanbul, wurde Neunter vor Supercup-Rekordsieger Patrick Huisman (Niederlande) vom Team Bleekemolen.

    Rennergebnis:
    1.  Sean Edwards (GB)
    2.  Nick Tandy (GB) + 5,581 Sekunden
    3.  Kuba Giermaziak (PL) + 8,348
    4.  Kévin Estre (F) + 12,754
    5.  Jeroen Bleekemolen (NL) + 13,372
    6.  Stefan Rosina (SK) + 16,759

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Porsche Supercup: 2. Lauf beim Formel-1-Rennen in Barcelona/Spanien

    Kommentare geschlossen.