Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    FIA GT1 WM 2011: Update Unfall zwischen Stefan Mücke und Richard Westbrook

    Von |

    Unfall Muecke Silverstone Aston MartinDie Rennkommissare haben den Vorfall zwischen Richard Westbrook (Nissan) und Stefan Mücke in Silverstone untersucht und sprechen folgende Strafen aus: Richard Westbrook trägt die Schuld am ersten Unfall und wird in den nächsten 3 Veranstaltungen jeweils 3 Startplätze zurückversetzt. Bezüglich Stefan Mücke beschlossen FIA Stewards folgendes – Die Strafe von Zolder, der Verlust von 5 Plätzen in der Startaufstellung wird zurückgezogen. Sollte Stefan Mücke noch mal an einem FIA GT1 Rennen teilnehmen wird er um 10 Plätze in der Startaufstellung zurückgesetzt. Dem Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) wird nahe gelegt Stefan Mücke umgehend die Rennlizenz für sein unsportliches Verhalten zu entziehen.

    Der Unfallhergang kann unter: http://gt1world.com/ ab ca. 30 Minuten angesehen werden.

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für FIA GT1 WM 2011: Update Unfall zwischen Stefan Mücke und Richard Westbrook

    Kommentare geschlossen.