Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters 2011: Abt in der Eifel bestes Audi-Team

    Von |

    Abt Sportsline war auch beim Gastspiel des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring das beste Audi-Team und geht in Schlagdistanz zu den Spitzenreitern der Sportwagenserie in die Sommerpause: Luca Ludwig und Christopher Mies liegen auf Platz drei in der Gesamtwertung, ihre Teamkollegen Christer Jöns und Jens Klingmann im Schwesterauto nur einen Rang dahinter.

    Nach einem harten Samstagsrennen, in dem außer Rang neun für Jöns und Klingmann nichts zu holen war, präsentierten sich die Abt Fahrer am Sonntag in prächtiger Kämpferlaune: Nur von Rang zehn ins Rennen gegangen, kämpften sich erst Christopher Mies und dann Luca Ludwig bis auf den dritten Rang nach vorn, ehe

     sie den sicher geglaubten Podiumsplatz nach einem robusten Manöver in der letzten Runde noch verloren. Der zweite Audi R8 LMS in den Farben der Allgäuer Mannschaft schaffte sogar den Sprung vom 18. Startplatz auf den fünften Rang nach vorn. Neben einer starken fahrerischen Leistung trug auch die perfekte Strategie des Teams zur gelungenen Aufholjagd bei, das bei den beiden Pflichtboxenstopps ihrer Piloten keine Zehntelsekunde verschenkte.

    Bilder von den Rennen am Samstag und am Sonntag finden Sie unter: www.bilder.auto-24.net

    Nach vier von insgesamt acht Rennwochenenden geht das ADAC GT Masters jetzt in eine gut einmonatige Sommerpause und kehrt am 13. und 14. August 2011 mit seiner Premiere auf dem Red Bull Ring wieder zurück.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters 2011: Abt in der Eifel bestes Audi-Team

    Kommentare geschlossen.