Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ALMS 2011: BMW Team RLL kehrt auf erfolgreiches Terrain zurück

    Von |

    ALMS BMW Team RLLDrei Siege und zwei weitere Podestplätze in der American Le Mans Series (ALMS) 2011 belegen: Der Weg zum Titel in der GT-Klasse führt nur über die beiden schnellen BMW M3 GT vom BMW Team RLL.

    Auch beim sechsten Lauf der Meisterschaft in Elkhart Lake (US), auf der Traditionsrennstrecke Road America, möchte es das BMW Team RLL der ALMS-Konkurrenz so schwierig wie möglich machen, in den Gesamtwertungen aufzuholen. Derzeit liegt BMW sowohl in der Hersteller- und der Teamwertung als auch in der Fahrermeisterschaft vorne. Die Voraussetzungen sind vielversprechend: Bei den bisherigen zwei Starts in den Saisons 2009 und 2010 konnte das BMW Team RLL in Road America jedes Mal gewinnen.

    Im vergangenen Jahr überquerten Dirk Müller (DE) und Joey Hand (US), die in der Fahrerwertung aktuell den Spitzenplatz belegen, als Sieger die Ziellinie. 2009 hatte Hand von der Poleposition gemeinsam mit Bill Auberlen (US) gewonnen. Für Müller und Hand stehen in dieser Saison bis dato drei Siege zu Buche. Zuletzt kamen Auberlen und Dirk Werner (DE) zwei Mal als Dritte – und damit jeweils einen Platz vor ihren Teamkollegen – ins Ziel.

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für ALMS 2011: BMW Team RLL kehrt auf erfolgreiches Terrain zurück

    Kommentare geschlossen.