Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters 2011: Der Mercedes SLS AMG ist in der Serie zum Siegerauto gereift

    Von |

    Der Mercedes-Benz SLS AMG gehört zu den Neuzugängen in der ADAC GT Masters-Saison 2011. Das der V8-Motor-Sportwagen mit den Flügeltüren und rund 550 PS nicht nur mit faszinierender Optik trumpft, sondern auch schnell ist, bewiesen die Fahrer im SLS AMG bei den ADAC Masters Weekends auf dem Nürburgring und dem Red Bull Ring. In der Eifel gelang dem Duo Andreas Wirth (26, Heidelberg)/Christiaan Frankenhout (29, NL) für Heico Motorsport der erste Sieg. Thomas Jäger (34, München) holte für MS Racing in Österreich die erste Pole Position. Beim nächsten Lauf auf dem EuroSpeedway Lausitz (2. bis 4. September 2011) hoffen die fünf AMG-Kundenteams im ADAC GT Masters auf ein gutes Ergebnis, spulten AMG und HWA doch einen Grossteil des Entwicklungsprogramm auf der Rennstrecke in der Lausitz ab.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters 2011: Der Mercedes SLS AMG ist in der Serie zum Siegerauto gereift

    Kommentare geschlossen.