Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Neuer Rundenrekord für Elektrofahrzeuge auf der Nordschleife des Nürburgrings

    Von |

    Rundenrekord Toyota NordschleifeDie Toyota Motorsport GmbH (TMG) hat mit Fahrer Jochen Krumbach am 29.August 2011 den Rundenrekord für Elektrofahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife gebrochen: 7 Minuten und 47 Sekunden benötigte Nordschleifen-Experte Krumbach im 380 PS starken TMG Electric Vehicle für die knapp 20,8 Kilometer lange Distanz. „Ich freue mich, dass die Rekordfahrt direkt auf Anhieb geklappt hat. Dass ein Elektromotor so viel Fahrfreude und solch eine enorme Beschleunigung mit sich bringt, hätte ich vorher nicht gedacht,“ sagt Krumbach. „Ich denke, dass ich auf einigen Streckenabschnitten schneller denn je unterwegs war.“

    Das elektrogetriebene Auto, das über eine Straßenzulassung verfügt, wiegt inklusive Lithium-Keramik-Akku 970 Kilogramm und ist – verglichen mit Verbrennungsmotoren – flüsterleise. Seine zwei Elektromotoren beschleunigen das Fahrzeug von Null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden, garantiert ohne CO2-Emissionen.

    Der bisherige Rundenrekord für Elektrofahrzeuge lag bei 9:01 Minuten und wurde erst im April dieses Jahres von Peugeot aufgestellt.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Neuer Rundenrekord für Elektrofahrzeuge auf der Nordschleife des Nürburgrings

    1. Neuer Rundenrekord für Elektrofahrzeuge auf der Nordschleife des Nürburgrings : Tourenwagen meint:
      30.August 2011 um 8:51

      Die Toyota Motorsport GmbH (TMG) hat mit Fahrer Jochen Krumbach am 29.August 2011 den Rundenrekord für Elektrofahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife gebrochen…. Mehr dazu findet Ihr unter: http://www.blog.auto-24.net […]