Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters 2011: ABT Sportsline bestes Audi-Team in der Lausitz

    Von |

    ABT Sportsline war beim Gastspiel des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring das beste Audi-Team: Mit den Plätzen sechs und sieben bleibt das Fahrer-Duo Luca Ludwig/Christopher Mies den Spitzenreitern der Sportwagenserie dicht auf den Fersen. Im Schwesterauto gelang Christer Jöns und Jens Klingmann nur im ersten Lauf eine Punktlandung.

    Dabei haben die vier ABT Fahrer besonders am Samstag (03.09.2011) Kampf- und Teamgeist par excellence bewiesen: Ludwig und Mies zeigten im Audi R8 LMS mit der Startnummer drei eine außergewöhnlich gute Leistung. Von Startplatz 17 kämpfte sich Ludwig in der Anfangsphase des Rennens auf Rang zwölf vor. Dank eines guten Boxenstopps startete Christopher Mies seinen Stint auf Rang sieben. Der 22-Jährige machte im letzten Rennabschnitt noch einen Platz gut.

    Am Sonntag (04.09.2011) hielt sich Mies im Startgedränge weitgehend schadlos und gewann sogar noch eine Position. Der Heiligenhauser reihte sich auf Rang fünf ein und übergab seinen 500 PS starken Audi R8 LMS auch auf dieser Position an Luca Ludwig. Der Bonner kämpfte sich vor auf Rang vier, musste mit zunehmender Renndauer jedoch den abbauenden Reifen Tribut zollen und sich mit Platz sieben zufrieden geben. In der Meisterschaft festigten Ludwig und Mies Rang drei.

    Das Schwesterauto mit Jöns und Klingmann verlebte ein weniger spektakuläres Wochenende. Das Duo startete am Samstag von Position zwölf und holte mit Rang zehn noch einen Punkt. Am Sonntag war das Rennen nach einem Ausritt ins Kiesbett vorzeitig beendet.

    Bilder / Fotos von den Rennen der ADAC GT Masters auf dem EuroSpeedway Lausitz / Lausitzring finden Sie unter: www.bilder.auto-24.net

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters 2011: ABT Sportsline bestes Audi-Team in der Lausitz

    Kommentare geschlossen.