Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ILMC 2011: Sommerpause endet für BMW Motorsport in Silverstone

    Von |

    ILMC 2011 BMW ImolaVor knapp einem Jahr feierte der Intercontinental Le Mans Cup (ILMC) auf dem „Silverstone Circuit“ (GB) seine Premiere – nun kehrt BMW Motorsport für den fünften Lauf der Saison 2011 auf diese Traditionsrennstrecke zurück. Bisher feierte der BMW M3 GT in diesem Jahr in jedem ILMC-Rennen eine Podestplatzierung in der LM GTE-Klasse , in Sebring (US) gelang sogar ein Doppelsieg. Auf dem 5,901 Kilometer langen Kurs in Northamptonshire tritt das BMW Team Schnitzer an, um diese Erfolgsserie fortzusetzen.

    Im BMW M3 GT mit der Startnummer 55 werden Augusto Farfus (BR) und Jörg Müller (DE) das Sechs-Stunden-Rennen am Sonntag(11.09.2011), das im Rahmen der Le Mans Series ausgetragen wird, bestreiten. Im Auto mit der Nummer 56 wechseln sich Andy Priaulx (GB) und Uwe Alzen (DE) ab. Für Priaulx ist es der erste Renneinsatz seit seiner erfolgreich verlaufenen Schilddrüsen-Operation im Juni.

    Vor dem Lauf in Silverstone liegt BMW sowohl in der Hersteller- als auch in der Teamwertung in Lauerstellung. Im Herstellerklassement belegt die Marke mit 87 Punkten Rang zwei hinter Ferrari (98). Der Abstand von BMW Motorsport auf die in der LM GTE Pro Teamwertung führende Mannschaft von AF Corse beträgt sechs Punkte (68:62).

    Gleichzeitig verabschiedet sich der ILMC mit dem Rennen in Großbritannien aus Europa. Am 1. Oktober 2011 wird das BMW Team RLL beim „Petit Le Mans“ in Road Atlanta (US) im Rahmen der American Le Mans Series um weitere Punkte kämpfen. Das ILMC-Saisonfinale findet am 13. November 2011 in Zhuhai (CN) statt.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für ILMC 2011: Sommerpause endet für BMW Motorsport in Silverstone

    Kommentare geschlossen.