Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2011: Der P4/5 Competizione kommt zurück auf die Nürburgring Nordschleife

    Von |

    Der Start eines schnellen Exoten ist der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) auch in der kommenden Saison 2012 wohl sicher. Der amerikanische Multimillionär James Glickenhaus wird seinen P4/5 Competizione nun wohl doch weiterhin auf die Nordschleife schicken. Ursprünglich hatte der Hollywood-Regisseur geplant, das Einzelstück in die USA transportieren zu lassen.

    Glickenhaus wollte den von Paolo Garella aufgebauten Wagen 2012 auf heimischen Straßen bewegen. Aus diesem Grund nahm man ein zugelassenes Chassis eines F430 als Grundlage beim Umbau. Dadurch erhielt der spätere P4/5 Competizione die Straßenzulassung in den USA. Das Auto wird aber im kommenden Jahr weniger auf amerikanischen Highway bewegt als auf der Nordschleife.

    „Wir werden schon am 29. Oktober 2011 wieder auf dem Nürburgring sein“, heißt es von Seiten der Entwicklern. In den Werkshallen wird derzeit an Verbesserungen für das Fahrzeug gearbeitet. Die nächsten Einsätze in der Eifel sollen als Grundlage für ein erfolgreiches Abschneiden bei den 24 Stunden Nürburgring 2012 dienen.

    Bei der Premiere in diesem Jahr hatte man mit Mika Salo, Fabrizio Giovanardi, Nicola Larini und Luca Capellari prominente Piloten an Bord, den Einsatz betreutemit N.technology ein erfahrenes Team von Technikern, aber trotz aller Professionalität und Leidenschaft blieb man beim 24h-Rennen hinter den eigenen Erwartungen zurück. Dies möchte man offenbar 2012 korrigieren.

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2011: Der P4/5 Competizione kommt zurück auf die Nürburgring Nordschleife

    Kommentare geschlossen.