Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Barcelona 2011: Schubert gewinnt ein weiteres 24 Stunden Rennen

    Von |

    Schubert Motorsport ADAC GT Masters BMW Z4 GT3Auf dem 4,655 Kilometer langen Circuit de Catalunya wurde am 24.09.2011 bis 25.09.2011 die 24H BARCELONA ausgetragen. Das Langstreckenrennen für GTs, Tourenwagen und 24H-Specials startete genau um die Mittagszeit. Im Gegensatz zu den vergangenen Tagen, an denen Temperaturen von weit über 20 Grad und herrlicher Sonnenschein fast für Urlaubsstimmung bei Teams und Fahrern sorgte, machte es Regen am Renntag für alle Beteiligten relativ schwierig. In der Folge gab es wechselhafte Wetterbedienungen.

    Im Teilnehmerfeld befanden sich unter anderem aktuelle und ehemalige WTCC-Fahrer (Jordi Gené, Pepe Oriola, Tom Coronel, Duncan Huisman), ein Ex-DTM-Pilot (Roland Asch, mit Sohn), Motorrad-Stars (Jorge Lorenzo und Marc Coma) und Le-Mans-Sieger (Jan Lammers, Jean-Pierre Jaussaud).

    Am Ende des Rennens gab es jedoch ein deutsches Sieger-Team. Nach 24 Stunden siegte das Team Schubert Motorsport mit dem BMW Z4 und Fahrern Sandström / Outzan / Posavac / Stugemo. Damit hat das Schubert Team bereits das zweite 24h-Rennen in der Saison gewonnen. Das Team aus Oschersleben gewann bereits Anfang des Jahres das 24h-Rennen von Dubai. Zweiter wurden Bovi Motorsport mit einem Brokernet Silversting und den Piloten  Bodis / Racz / Kaufmann / van Lagen. Ihr Rückstand auf den Sieger betrug allerdings schon 21 Runden. Der Renault Megane Trophy pilotiert von Schothorst / Schothorst / Coronel / Schotohorst / Coronel komplettierte das Podium.

    Auf einen guten 4.Rang kamen Vater und Sohn Asch im Besaplast Porsche 997 Cup zusammen mit Kovac / Tschornia / Halm.

    Das komplette Ergebnis des Rennens finden Sie hier !

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Barcelona 2011: Schubert gewinnt ein weiteres 24 Stunden Rennen

    Kommentare geschlossen.