Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Le Mans 2012: Toyota Motorsport entwickelt LMP1

    Von |

    Toyota LMP1 Le Mans 201213 Jahre nach dem letzten Auftritt mit dem legendären GT-One wird Toyota nächstes Jahr nach Le Mans zurückkehren. Die Toyota Motorsport GmbH aus Köln hat heute bestätigt für 2012 einen LMP1-Sportwagen für Le Mans zu entwickeln. Während die ehemalige Formel 1-Abteilung das Chassis für den neuen Prototypen baut und für die Einsätze verantwortlich zeichnet, liefern die Japaner das neue Benzin-Hybrid Aggregat. In den kommenden Wochen will Toyota nähere Details zu dem Projekt bekannt geben, schon jetzt steht fest, dass es sich um einen geschlossenen Prototypen handeln soll, der mit Audi und Peugeot in den Wettbewerb treten wird.

    Sowohl die 24-Stunden von Le Mans 2012 als auch die FIA-Weltmeisterschaft sollen bestritten werden. Auftakt der Veranstaltung ist Sebring (USA) im März. Das Rollout mit dem neuen Boliden soll übrigens um die Jahreswende stattfinden, gefolgt von einem intensiven Entwicklungs- und Testprogramm.

    Die japanische Marke hat in der Vergangenheit bereits mehrfach das 24-Stunden Rennen von Le Mans bestritten, zuletzt in den Jahren 1998 und 1999. Bislang konnte Toyota das Protypen-Rennen nicht für sich entscheiden. Ein Reifenplatzer kurz vor Schluss warf das Werksteam 1999 auf Platz 2 zurück, BMW siegte.

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für Le Mans 2012: Toyota Motorsport entwickelt LMP1

    Kommentare geschlossen.