Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

      Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2011: Ergebnis / Sieger des letzten Rennen dem 36. Münsterlandpokal am 29.10.2011

    Von |

    Im Training des 36. Münsterlandpokal am 29.10.2011, auch Schinkenrennen genannt, sicherten sich der Manthey Porsche mit den Fahrern Lucas Luhr und Marc Lieb mit einer Zeit von 8:04.471 die Pole Position. Doch bei gutem Eifelwetter gewannen die Audi R8 Piloten Marc Basseng, Christopher Mies und Michael Ammermüller das letzte Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Zweiter wurde der Mamerow Mercedes-Benz SLS AMG. Auf den dritten Rang kam der Schubert Motorsport BMW Z4 GT3 mit Sandström / Bastian / Vieth am Steuer. Die Mini Challenge Fahrer Nico Bastian und Hendrik Vieth machten bei ihrem Debüt im Z4 einen sehr guten Eindruck.

    Das Ergebnis / Top Ten in der Übersicht:
    1. #28 Basseng / Mies / Ammermüller (Audi R8 LMS) 28Rd.
    2. #7 Mamerow / Hahne (Mercedes-Benz SLS AMG GT3) 28Rd.
    3. #26 Sandström / Bastian / Vieth (BMW Z4 GT3) 28Rd.
    4. #8 Stursberg / Westbrook (Porsche 911 GT3 R) 28Rd.
    5. #15 Roloff / Haupt / Rehfeld (Mercedes-Benz SLS AMG GT3) 28Rd.
    6. #2 Lebed / Rösler / Plesse (Mercedes-Benz SLS AMG GT3) 28Rd.
    7. #6 Hürtgen / Hartung / Adorf (BMW Z4 GT3) 28Rd. 27Rd.
    8. #10 Krumbach / Kainz / Klasen (Porsche 911 GT3 R) 27Rd.
    9. #100 Riemer / Forbes (Porsche 911 GT3 Cup 997) 27Rd.
    10. #51 Steinberg / Bonk / Neuser (Porsche 911 GT3 Cup 997) 27Rd.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2011: Ergebnis / Sieger des letzten Rennen dem 36. Münsterlandpokal am 29.10.2011

    Kommentare geschlossen.